Dienstag, 17. Juli 2018
Lade Login-Box.

5e-KUUniversal06

Eichstätt
erstellt am 07.12.2017 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 10.12.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (upd) Die Katholische Universität lädt am kommenden Montag, 11. Dezember, zu drei öffentlichen Vorträgen in Eichstätt ein.
Textgröße
Drucken

Reihe über Vertrauen: Um 18.15 Uhr im Kollegiengebäude A, Raum 201, spricht Dr. Antje Herrberg beim Forum K'Universale über "Vertrauen in der Krise - Mediation und Friedensarbeit". Sie beschreibt, wie internationale Friedenseinsätze helfen können und wie schwierig Friedensverhandlungen sind. Herrberg ist Mediatorin und Mitbegründerin des European Forum for International Mediation and Dialogue in Brüssel. Sie hat Friedensprozesse in über 13 Ländern begleitet.

Reihe Innenpolitik/Außenpolitik: Der Lehrstuhl für Internationale Beziehungen lädt um 18 Uhr zu einem Vortrag im Raum 101 des Kollegiengebäudes A ein. Dr. Nina Leonhard (Führungsakademie der Bundeswehr in Hamburg) spricht zum Thema "Vom ,Ehrenmal' der Bundeswehr zum ,Wald der Erinnerung': Militärisches Totengedenken unter postheroischen Vorzeichen".

Altertumswissenschaftliches Kolloquium: Um 18.15 Uhr findet unter dem Reihen-Oberthema "Omnia migrant. Migration und Integration in der Spätantike" ein Vortrag statt, zu dem die Fächer Alte Geschichte, Klassische Archäologie und Klassische Philologie einladen. Professorin Dr. Ulrike Wulf-Rheidt aus Berlin spricht zum Thema "Der Palast des Kaisers Galerius Felix Romuliana (Serbien) - die Residenzarchitektur der Tetrarchen". Der Vortrag findet im Raum UA 030 (Gebäude Zentralbibliothek, Universitätsallee 1) statt.

Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!