Samstag, 22. September 2018
Lade Login-Box.

 

Drei Chöre auf einmal

Eichstätt
erstellt am 12.06.2018 um 17:51 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Eichstätt (EK) Solch ein Konzert hat es in Eichstätt noch nie gegeben.
Textgröße
Drucken
Alle drei Chöre der KU Eichstätt-Ingolstadt, der Universitätschor, die A-cappella-Gruppe und der Kammerchor, treten erstmals seit ihrem Bestehen gemeinsam auf einer Bühne auf. Den Abend eröffnen wird die Präsidentin der KU Eichstätt-Ingolstadt, Professorin Dr. Gabriele Gien, mit einem Grußwort.
Der Universitätschor unter der Leitung von Andreas Kehr ist offen für Studierende aller Fakultäten sowie Mitarbeiter und Mitglieder der Universität. Es wird Chorliteratur sowohl aus dem Bereich der geistlichen als auch der weltlichen Chormusik erarbeitet. Die gemischte A-cappella-Gruppe unter der Leitung von Jörg Edelmann ist ein Vokalensemble aus maximal zwölf Sängerinnen und Sängern, das gemeinsam Arrangements insbesondere aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock aufführt. Der Kammerchor der KU Eichstätt-Ingolstadt (Leiter Nico Schneidereit) ist ein kleineres Vokalensemble, in dem anspruchsvolle Chorwerke verschiedenster Epochen und Gattungen einstudiert werden. Zum Abschluss und Höhepunkt des Abends werden die drei Chöre unter Einbeziehung des Publikums gemeinsam singen.

Das Konzert findet am Donnerstag, 21. Juni, um 20 Uhr in der Aula der KU in Eichstätt statt. Ab 19.15 Uhr ist Einlass. Studenten reichen vor und auch nach dem Konzert im Foyer der Aula Getränke. Der Eintritt ist frei. Um Spenden wird gebeten. Der Reinerlös geht zu gleichen Teilen an das Kinderdorf Marienstein, die Montessori-Schule Eichstätt und das Sonderpädagogische Förderzentrum Eichstätt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, jedoch können Sitzplätze reserviert werden bei Adalbert Lina, Telefon (08421) 2430, E-Mail adalbert-lina@t-online. de.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!