Donnerstag, 21. Juni 2018
Lade Login-Box.

Aktive Truppe in Bitz

Bitz
erstellt am 13.03.2018 um 17:59 Uhr
aktualisiert am 16.03.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Bitz (nj) Im Rahmen der Hauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bitz berichtete Vorsitzender Josef Niefnecker von zahlreichen Tätigkeiten im vergangenen Jahr: Zu den Aktivitäten gehörte das Maibaumaufstellen, Festbesuche, Ortsvereine-Cup in Dörndorf und ein neu eingeführtes Grillfest für die aktive Truppe.
Textgröße
Drucken

Diese Termine sollen auch 2018 wieder stattfinden, außerdem werden die Gründungsfeste in Riedenburg und Altmannstein besucht.

Der erste Kommandant Josef Weigl ernannte die Bitzer Floriansjünger, die die Voraussetzungen erfüllen, zu Feuerwehrmännern, Oberfeuerwehrmännern, Hauptfeuerwehrmännern und Löschmeistern beziehungsweise -frauen. Die Einführung von Dienstgraden war 2017 vereinbart worden, wobei das Tragen der Rangabzeichen an der Uniform für jeden möglich, aber für niemanden verpflichtend ist.

Anschließend wurde der Übungsplan für das aktuelle Jahr vorgestellt. Jugendleiter Patrick Greiner berichtete von seiner Jugendarbeit. Er zeichnete Hannah Bedington für den bestandenen Wissenstest der Stufe 2, Haiyang Ma für die Stufe 3 und Julian Greiner für die Stufe 6 aus. Außerdem informierte Greiner über gesetzliche Änderungen, die die Feuerwehrjugend betreffen, und über die Vorhaben der Jugendwehr für 2018.

Im Rahmen des Grillfestes für die aktive Mannschaft soll heuer ein "Geburtstag" gefeiert werden: Der TSA in Bitz ist Baujahr 1968 und wird also dieses Jahr 50 Jahre alt. Außerdem sollen Mäntel und Handschuhe für die Fahnenabordnung gekauft werden, die im Herbst am Kriegerdenkmal steht.

Von Josef Niefnecker
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!