Dienstag, 22. Mai 2018
Lade Login-Box.

 

Aus der Sitzung

erstellt am 17.05.2018 um 17:47 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Befreiung: Einem Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes zur Errichtung einer Terrassenüberdachung wurde ohne Gegenstimme zugestimmt.
Textgröße
Drucken
Bauvoranfrage: Der Bauvoranfrage einer Erbengemeinschaft zum Neubau von vier Einfamilienhäusern in der Wittenfelder Straße wurde das gemeindliche Einvernehmen erteilt. Das Vorhaben liegt laut Flächennutzungsplan in einem ausgewiesenen Mischgebiet. Zur endgültigen Entscheidung, ob hier eine Bebauung möglich ist, wurde die Anfrage dem Landratsamt weitergeleitet.

Nahwärmenetz: Hinsichtlich eines Baukostenzuschusses für den Anschluss der gemeindlichen Liegenschaften an das Nahwärmenetz in Möckenlohe erläuterte Bernd Weber von der BEG die Kostenberechnung. Mit der Zahlung eines Baukostenzuschusses für 20 Jahre hätte die Gemeinde die Möglichkeit einer Förderung von 15 Prozent zu erhalten. Da zum Zeitpunkt der Sitzung noch keine konkreten Zahlen zu den Kosten vorgelegt werden konnten, wird die Entscheidung auf die kommende Sitzung vertagt.

Schöffenwahl: Für die Schöffenwahl im Jahr 2018 für die Geschäftsjahre 2019-2023 sind Bewerbungen bei der Gemeinde eingegangen, die nun in die Vorschlagliste aufgenommen und nach der öffentlichen Auslegung dem Amtsgericht Ingolstadt vorgelegt werden.

Feuerwehrhaus: Bürgermeister Birzer teilt mit, dass die Baubeginnanzeige für das Feuerwehrhaus in Pietenfeld nunmehr gestellt wurde. Geplanter Baubeginn ist in der 21. Kalenderwoche, definitiv noch im Mai.

Kindergarten: Für die Umbauarbeiten im Kindergarten Ochsenfeld haben weitere Gespräche mit dem Planer und der Leitung der Einrichtung stattgefunden. Ende Mai wird ein gemeinsames Treffen aller Beteiligten und des Bauausschusses stattfinden. Die diskutierten Varianten werden aktuell auf Zuschussfähigkeit geprüft.

Breitbandausbau: In den Ortsteilen Ochsenfeld und Pietenfeld haben bereits Beratungsnachmittage der Telekom stattgefunden. Für Ochsenfeld soll die Bereitstellung der neuen Leitungen sicher Mitte Juni erfolgen. Für den Ortsteil Pietenfeld ist noch kein Bereitstellungstermin bekannt.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!