Dienstag, 25. September 2018
Lade Login-Box.

 

Aggressiver Falschparker

Schernfeld
erstellt am 16.09.2018 um 19:20 Uhr
aktualisiert am 19.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Schernfeld (EK) Ein Streit um eine blockierte Garagenausfahrt mündete am Samstag in einer Ermittlung wegen Nötigung: Wie die Polizei mitteilt, parkte gegen 11.15 Uhr ein 58-Jähriger aus dem Landkreis Eichstätt vor der Garageneinfahrt eines 53-Jährigen, so dass die Einfahrt vollständig blockiert war.
Textgröße
Drucken
Der 53-Jährige wollte jedoch aus seiner Einfahrt herausfahren; er sprach den Falschparker an und forderte diesen mehrfach auf, sein Auto wegzufahren. Der 58-Jährige zeigte sich jedoch uneinsichtig, weigerte sich beharrlich und wurde, so die Polizei, außerdem verbal aggressiv. Der 53-Jährige konnte für die Dauer von eineinhalb Stunden nicht aus seiner Einfahrt herausfahren. Gegen den 58-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung eingeleitet.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!