Samstag, 22. September 2018
Lade Login-Box.
 
Lust auf Wandern? Die Eichstätter Wanderwochen, die an diesem Wochenende beginnen und bis 14. Oktober dauern, bieten zahlreiche Routen unter fachkundiger Leitung an.
Eichstätt

Wandern, Pilgern, Natur erleben

Eichstätt (EK) Klare Luft, angenehme Temperaturen und die Bäume im bunten Blätterkleid - der Herbst ist die vielleicht schönste Zeit, um die Wanderschuhe zu schnüren.

Auf der freien Fläche (rechts im Bild) in der Eichendorffstraße sollen 30 Sozialwohnungen entstehen. Der entsprechende Bauantrag wurde nun im Bauausschuss behandelt und durchgewunken.
Eichstätt

30 neue Sozialwohnungen

Eichstätt (EK) Der Architektenwettbewerb ist auch schon wieder ein Weilchen her – nun endlich scheint Schwung in die Angelegenheit zu kommen, 30 Sozialwohnungen in der Eichendorffstraße zu bauen.


 
aktuelle Polizeimeldungen
Eichstätt

Die Leidenschaft zum Beruf gemacht

Eichstätt (EK) Er ist Fotograf, Galerist und Druck-Profi. Das Spannende an Hubert Klotzeck: Der 52-Jährige hat sich erst vor acht Jahren dazu entschieden, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen. Lange hatte er in Anzug und Krawatte sein Geld verdient, seit 2014 trifft man ihn meist in der "Bildfläche", seiner Galerie, an.

Dier Sanierung des alten Kindergartens wird deutlich teuerer; von dieser Nachricht von Architekt Josef Böhm waren auch die Gemeinderäte von Adelschlag überrascht.
Adelschlag

Von Kostensteigerung überrascht

Adelschlag (EK) Das Projekt "Kinderhaus St. Michael Pietenfeld", das einen Neubau einer Kinderkrippe und die Sanierung des alten Kindergartengebäudes umfasst, wird wohl deutlich teuerer als ursprünglich vorgesehen. Dies jedenfalls hieß es in der ersten Sitzung des Adelschlager Gemeinderats nach der Sommerpause. I

In der Landwirtschaft waren viele fleißige Hände nötig, etwa beim Kartoffelklauben, der Stallarbeit oder bei der Heuernte, wie im Bild in Marienstein. Jedoch fehlte es an Arbeitskräften, da viele Männer als Soldaten eingezogen waren.
Eichstätt

Mangel, Angst und Sorgen

Eichstätt (EK) Im September 1918 lagen hinter den Menschen fünf lebensbedrohliche und entbehrungsreiche Jahre, in denen Krieg geführt worden war. Von der Begeisterung und den "Hurrarufen", womit die Verhängung des Kriegsrechts am 1. August 1914 aufgenommen worden war, war nichts mehr zu spüren.

Höhepunkt der Sternsingeraktion zu Jahresbeginn 2018 war für die Sternsinger aus dem Bistum Eichstätt der Besuch beim Bundespräsidenten.
Eichstätt

Sternsinger erzielen Rekordergebnis

Eichstätt (pde) Bei der Aktion "Dreikönigssingen 2018" haben die Sternsinger im Bistum Eichstätt 1130795,23 Euro gesammelt. Das sind rund 52000 Euro mehr als im Vorjahr und stellen das höchste jemals erzielte Ergebnis der Sternsingeraktion dar. Das teilte jetzt die Pressestelle der Diözese mit.

Schülerin von Auto erfasst

Eichstätt (EK) Eine zehnjährige Schülerin aus dem Landkreis Eichstätt wurde Donnerstagmittag in der Römerstraße in Eichstätt von einem Auto erfasst und schwer verletzt.

VHS: "Taiji" neu im Programm

Eichstätt (EK) In der kommenden Woche starten wieder eine Vielzahl von Angeboten bei der Eichstätter Volkshochschule.

Fortbildungen für Lehrkräfte

Eichstätt (pde) Umfangreiche Angebote für Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten weist das 80 Seiten starke Programmheft der Hauptabteilung Religionsunterricht, Schulen und Hochschulen des Bistums Eichstätt aus.

Feldkreuz beschädigt

Denkendorf (EK) Ein Feldkreuz an der Kreisstraße bei Schönbrunn ist am vergangenen Donnerstag zwischen 6 Uhr und 18.30 Uhr beschädigt worden.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Das Punktspiel-Debüt von Mustafa Özhitay im VfB-Trikot verlief sehr gut, denn man gewann 2:0 in Memmingen.
Memmingen

Abgezockte Vorstellung in Memmingen

Memmingen (EK) Unglaublich was der VfB Eichstätt derzeit in der Regionalliga Bayern leistet! Am Freitagabend gewann die Elf von Trainer Markus Mattes bereits zum vierten Mal in Folge, denn sie setzten sich auch beim bis dato punktgleichen FC Memmingen mit 2:0 (0:0) verdient durch. Beide Treffer erzielte Torjäger Fabian Eberle.

Eine Option für VfB-Trainer Markus Mattes ist der zuletzt verletzte Lucas Schraufstetter. Der Raitenbucher, hier vor Kölns Spielführer Matthias Lehmann am Ball, könnte in der Eichstätter Innenverteidiger ebenso auflaufen, wie auch im Mittelfeld.
Eichstätt

Zum Spitzenspiel nach Memmingen

Eichstätt (EK) Mit dem Sechstplatzierten FC Memmingen und dem Tabellenfünften VfB Eichstätt stehen sich bereits heute Abend (19.30 Uhr) am 12. Spieltag der Regionalliga Bayern die beiden Überraschungsmannschaften der bisherigen Spielzeit gegenüber. Beide Teams haben nach elf Partien beachtliche 21 Zähler gesammelt und wollen ihre gute Form im "Spitzenspiel" untermauern.

Lob vom Trainer erhielt Philipp Fink, der der Abwehr des SV Marienstein die nötige Stabilität gibt. Am Sonntag empfängt der SV Marienstein den SV Ornbau, gegen den er den ersten Heimsieg anpeilt.
Marienstein

Heimfluch soll beseitigt werden

Marienstein (EK) Nach dem Patzer des BSC Woffenbach im Topspiel gegen den TSV Greding (1:2) setzte sich der Mitaufsteiger des BSC, der TSV Burgfarrnbach, am späten Sonntagabend durch ein 3:1-Erfolg beim TSV Berching an die Tabellenspitze der Bezirksliga Mittelfranken Süd.

Scholl-Elf vor schwerer Begegnung

Eichstätt (dno) Nach zwei Kellerduellen in Serie steht der VfB Eichstätt II am Samstag (16.30 Uhr) vor einer wahren Herkulesaufgabe und hat den Tabellendritten Kirchheimer SC zu Gast.

in kürze

VfB im Fernsehen: Am Samstag überträgt der Bayerische Rundfunk erneut ein Drittliga-Spiel des TSV 1860 München.

Kreisligisten auf Reisen

Eichstätt (wth) Ausnahmslos auswärts antreten müssen die drei Teams der Kreisliga Neumarkt/Jura Süd aus dem Verbreitungsgebiet des EICHSTÄTTER KURIER.

Rechenspiele in Kreisklasse

Eichstätt (wth) Am 7. Spieltag in der Kreisliga 1 Donau/Isar steht an diesem Wochenende Tabellenführer SV Kasing vor einer durchaus lösbaren Aufgabe, denn zu Gast ist der Drittletzte, die DJK Ingolstadt, die bei weitem nicht an ihre Leistung von der Vorsaison herankommt.

Nachträgliches Pokal-Aus

München (bfv) Das Sportgericht Bayern des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) unter Vorsitz von Dr. Christoph Kern (Augsburg) hat im Einspruchsverfahren des FC Würzburger Kickers gegen die Wertung des Toto-Pokal-Achtelfinalspiels vom 12. September 2018 beim 1. FC Schweinfurt unter Berücksichtigung aller Stellungnahmen der betroffenen Vereine ein Urteil getroffen, das eine Spielwertung gegen den FC nach sich zieht.