Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.
 

 
aktuelle Polizeimeldungen
Stolze Absolventen: die Schüler der Montessori-Schule.
Eichstätt

"Den Adler in sich entdeckt"

Eichstätt (EK) Fesch gekleidete Damen und Herren näherten sich am frühen Donnerstagabend der Montessorischule, nachdem sie in einem gemeinsamen Gottesdienst in der evangelischen Erlöserkirche für ihre Abschlüsse gedankt hatten.

Zusammenarbeit wie gehabt: Der Gemeinderat Adelsschlag
Adelschlag

Städtebaulicher Rahmenplan kommt

Adelschlag (EK) Nachdem sich die Gemeinderäte in der vorangegangenen Sitzung mit dem Referat von Architektin Vera Winzinger über den städtebaulichen Rahmenplan informiert hatten, stand nun die Entscheidung an, wie die Kommune mit dem Thema weiterverfahren wird.

Eichstätt

Steckerlfisch und Geselligkeit

Über die Eichstätter Seminarwiese zieht an diesem Wochenende wieder der markante Geruch von Steckerlfisch: Der Anglerverein, der allein schon rund 600 Mitglieder zählt, erwartet wieder Tausende Besucher zum geselligen Beisammensein am Fischerfest.

Unterwegs mit dem roten Rucksack: Bei den Touren um Kipfenberg gibt es viel zu entdecken.
Kipfenberg

Dem roten Rucksack hinterher

Kipfenberg (EK) Viele Einheimische und Gäste haben im Juli bei den Roter-Rucksack-Entdeckertouren die Gegend rund um Kipfenberg erkundet. Weil einige Wanderungen ausgefallen sind, gibt es nun Nachholtermine.

Gute Stimmung bei der DJK Preith: der Vorsitzende Richard Hallmeier (1. von links) zusammen mit dem Ehrenvorsitzender Franz Frühauf (3. von links), DJK-Präsident Nikolaus Schmidt (5. von links) und den Vereinsmitgliedern, die für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt wurden.
Preith

Reges Vereinsleben

Preith (ner) Vor Beginn der Jahresversammlung der DJK Preith fand zusammen mit den Mitgliedern und Ortsbewohnern aus Preith ein Dankgottesdienst, zelebriert vom geistlichen Beirat, Ortsseelsorger und Domvikar Mmaju Eke in der Pfarrkirche Preith statt.

Kösching

Hoch hinaus

Kösching (EK) Seit ihrem letzten Heimatbesuch an Weihnachten haben die Köschingerin Monika Baumann und Freund Christian Wagner auf ihrem Weg nach Aus tralien weitere 7000 Kilometer zurückgelegt. Auf dem Rad durchquerten sie für Daheimgebliebene eher ungeläufige Länder wie Turkmenistan oder Tadschikistan.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)
Lokalsport
Meister und Bezirksligaaufsteiger ist das erste Bambiniteam des TC Rot-Weiß mit Radim Suk, Eric Zirkl und Lucia Babin (hinten von links) sowie Leo Reb und Dominic Babin (vorne von links).
Eichstätt

Erste Rot-Weiß-Mannschaften halten Klassen

Eichstätt (pe) Auch an ihrem letzten Spieltag hat die erste Damenmannschaft des TC Rot-Weiß Eichstätt in der Bezirksliga nochmals knapp verloren: Beim 4:5 beim TSV Altenfurt II lag das Team bereits nach den Einzeln mit 2:4 hinten.

Einen schweren Stand hatten Rückkehrer Atdehdon Lushi (rechts) und sein VfB Eichstätt beim 1:5 zum Auftakt gegen den FC Bayern München II. Gegen den FC Ingolstadt II sollen nun die ersten Punkte her ? allerdings bis auf Weiteres wohl ohne den verletzten Lucas Schraufstetter (unten rechts), der sich bei einem Unfall Unterarm und Handgelenk gebrochen hat. Ebenso fehlen Fabian Schäll und Julian Kügel.
Eichstätt

VfB und Schanzer wollen Fehlstart vermeiden

Eichstätt (EK) Nach der 1:5-Auftaktpleite gegen die Amateure des FC Bayern München will der VfB Eichstätt morgen (14 Uhr) beim Auswärtsspiel gegen den FC Ingolstadt 04 II die ersten Punkte in der noch der jungen Saison 2018/19 der Regionalliga Bayern holen. Aber nicht nur für den VfB, sondern auch für die Schanzer gilt es, einen totalen Fehlstart zu vermeiden.

Siegreich, aber nicht aufgestiegen

Kipfenberg (ph) Die Herren (K2) des TC Kipfenberg konnten auch im letzten Spiel gegen den TC GW Greding II einen Sieg (5:4)verbuchen.

SK-Vorsitzender Thomas Stolze gratuliert Kai Hausmann zur erfolgreichen Titelverteidigung des KBEM-Pokales.
Eichstätt

Titelverteidiger erneut obenauf

Eichstätt (eds) Während das übliche Schach doch eher ein gemächlicher Sport ist, stehen beim Blitzen oft genug die Spieler mit den schnellsten Fingern auf dem Siegertreppchen.

Knauer gewinnt 25. Titel

Dudenhofen (dno) Anna Knauer vom RC Germania Weißenburg hat es bei den 132. Deutschen Meisterschaften auf der Radrennbahn in Dudenhofen zweimal bis ganz nach oben auf das Treppchen geschafft.

Steinberg unterliegt Hofstetten mit 2:7

Biberg (on) Vom Ergebnis her, eindeutig zu hoch, denn fünf Paarungen wurden erst nach Match-Tiebreak entschieden, unterlagen die Herren 50 gegen ihren Nachbarn,die SpVgg Hofstetten.

Einen sehr schweren Stand hatte VfB-Torjäger Fabian Eberle (Mitte), der dennoch die Vorabeit zum 1:1 leisten konnte.
Eichstätt

Aller Anfang ist schwer

Eichstätt (EK) Bei besten äußeren Bedingungen und einer tollen Kulisse von 2800 Zuschauern unterlag der VfB Eichstätt gestern Abend im heimischen Liqui-Moly -Stadion dem Topfavoriten der diesjährigen Regionalliga-Saison, der zweiten Mannschaft des FC Bayern München, klar mit 1:5 (1:2) -Toren.

IN KÜRZE

Regionalliga: Weiterer Neuzugang für den FC Pipinsried: Riccardo Basta, der zuletzt für den Ligakonkurrenten TSV 1860 Rosenheim aktiv war, derzeit aber noch nicht ganz fit ist, welchselt zum FC.