Freitag, 19. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Wer hat den größten Kürbis?

Paulushofen
erstellt am 11.10.2018 um 17:40 Uhr
aktualisiert am 15.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Paulushofen (pa) Einen Kürbiswettbewerb hat der Heimatverein Paulushofen veranstaltet.
Textgröße
Drucken
Die Preisträger: Hermann Sperber (v. l.), Felix und Hannah Münch, Jakob Merkl und mit ihrem Mini-Kürbis Monika Stephan.
Die Preisträger: Hermann Sperber (v. l.), Felix und Hannah Münch, Jakob Merkl und mit ihrem Mini-Kürbis Monika Stephan.
Patzelt
Paulushofen
Ob Groß oder Klein - jeder, der mitmachen wollte, durfte seine Kürbisse abgeben und sich beteiligen. "Wir haben diesen Wettbewerb heuer zum ersten Mal veranstaltet. Vorher waren es die Sonnenblumen, die im Mittelpunkt standen", gab Monika Stephan vom Heimatverein Auskunft. Den schwersten Kürbis brachte mit 25,7 Kilogramm Hermann Sperber auf die Waage. Auf dem zweiten Platz landeten Felix und Hannah Münch, die einen Kürbis mit einem Gewicht von 23,6 Kilogramm angerollt hatten. Auf Platz drei schaffte es immerhin noch das "Prachtexemplar" von Jakob Merkl mit exakt 20 Kilogramm.

"Ihr habt zwar die größten, aber ich habe den kleinsten Kürbis", dürfte sich wohl Monika Stephan gedacht haben. Sie brachte ein Exemplar mit einem Gewicht von 0,01 Kilogramm auf die Waage und bekam dafür den Trostpreis des Heimatvereins. Nebenbei gab es noch gegen eine freiwillige Spende eine schmackhafte Kürbissuppe mit Brot oder Baguette. Aber auch Kaffee und Kuchen wurden angeboten. An einem Stand konnten Eine-Welt-Waren zu fairen Preisen gekauft werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!