Sonntag, 15. Juli 2018
Lade Login-Box.

 

Vieles geplant

Plankstetten
erstellt am 17.05.2018 um 17:43 Uhr
aktualisiert am 20.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Plankstetten (DK) Der neue Pfarrgemeinderat von Plank-stetten hat vieles geplant.
Textgröße
Drucken
Der Vorsitzende Georg Denicolo begrüßte dazu zahlreiche Mitglieder. Die Sitzung begann mit einem Rückblick auf den Seniorenfasching, den Jugend- und Kinderkreuzweg und den Bittgang nach Fribertshofen. Auch der Feldgottesdienst am Kalvarienberg, der von der Fribertshofener Blaskapelle musikalisch umrahmt wurde, hatte sehr regen Zulauf.

Für das Dekanat Neumarkt wurden als PGR-Delegierte Stephan Daum und Georg Denicolo berufen. Ein Einkehrtag mit Schwester Conrada Aigner ist am 20. Oktober im Pfarrheim Plankstetten geplant. Zum besseren Kennenlernen ist ein Ausflug mit den Pfarrgemeinden der Seelsorgeeinheit Plankstetten, Kevenhüll und Oening-Raitenbuch nach Kloster Weltenburg in Planung. Ein Vortrag über Abt Maurus Xaverius Herbst ist im Herbst im Pfarrheim geplant. Das Pfarrfest wird am 8. Juli ab 14 Uhr auf dem Kirchplatz gefeiert. Für die Ministranten geht eine Fahrt am 9. Juni zum Brombachsee, wo sie nach einer Klettertour mit dem Schiff wallfahren und einen Gottesdienst mit Bischof Maria Hanke feiern werden. Ziel der Pfarrwallfahrt ist am 3. Juni Hainsberg. Zum Höhlen-Jugend-Gottesdienst nach Velburg am kommenden Samstag sind alle Jugendlichen und besonders die Firmlinge willkommen. Treffen ist am Kirchplatz in Plankstetten um 17.45 Uhr, um Fahrgemeinschaften zu bilden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!