Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

Lisa Paulus hat die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten mit sehr gutem Erfolg beendet

Verstärkung im Bürgerbüro

Breitenbrunn
erstellt am 12.09.2018 um 17:55 Uhr
aktualisiert am 16.09.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Breitenbrunn (swp) Am 1. September 2015 hat Lisa Paulus eine dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Gemeinde Breitenbrunn begonnen.
Textgröße
Drucken
Mit sehr gutem Erfolg hat Lisa Paulus (Mitte) ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen. Es gratulierten Jürgen Konrad (von links) ihr Gegenüber im Bürgerbüro Christa Auer, Johann Lanzhammer und Carina Sippl.
Mit sehr gutem Erfolg hat Lisa Paulus (Mitte) ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten abgeschlossen. Es gratulierten Jürgen Konrad (von links) ihr Gegenüber im Bürgerbüro Christa Auer, Johann Lanzhammer und Carina Sippl.
Sturm
Breitenbrunn
Jetzt hat die junge Frau ihre Ausbildung mit sehr gutem Erfolg abgeschlossen und einen unbefristeten Arbeitsvertrag bei der Marktverwaltung in der Tasche.

Bürgermeister Johann Lanzhammer (FW), Geschäfts- und Ausbildungsleiter Jürgen Konrad sowie die ebenfalls mit der Ausbildung ihrer Kollegin beauftragte Carina Sippl wünschten ihr für ihre berufliche Karriere alles Gute.

Die 21-Jährige aus dem Ortsteil Kemnathen hat vor drei Jahren das Fachabitur an der Maximilian-Kolbe-Fachoberschule in Neumarkt abgelegt. "Die dreijährige Ausbildung war kein Honiglecken", erzählte Lisa Paulus. Sie startete ihre Ausbildung im Einwohnermeldeamt und durchlief Zug um Zug alle Ressorts der Verwaltung. Daneben musste sie diverse Lehrgänge an der Verwaltungsschule besuchen, eine Projektwoche absolvieren sowie einen umfangreichen Abschlusslehrgang an der Verwaltungsschule besuchen. Dazu kam natürlich auch noch der Blockunterricht an der Berufsschule in Regensburg.

"Ich freue mich sehr darüber, dass die Gemeinde mich übernommen hat. Meine Tätigkeit hier gefällt mir und das Betriebsklima ist gut", so Paulus. Die neue Angestellte hat ihren Arbeitsplatz im Bürgerbüro, sie kümmert sich um das Einwohnermeldeamt das Passwesen sowie um verschiedene Personalangelegenheiten und um Rentenfragen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!