Donnerstag, 20. September 2018
Lade Login-Box.

 

Unwetterschaden am Pfarrhaus

Beilngries
erstellt am 12.06.2018 um 18:19 Uhr
aktualisiert am 15.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Eigentlich hatte sich unsere Zeitung mit Pfarrer Hans-Michael Hechtel nur deshalb für Dienstagvormittag verabredet, um über den 90. Geburtstag des Gotteshauses zu sprechen.
Textgröße
Drucken
Nach dem Unwetter, das am Montagabend über die Großgemeinde hinwegzog, hatte der Geistliche aber noch etwas Anderes - deutlich Unerfreulicheres - zu zeigen. Einer der großen Bäume, die am Moosbügl stehen, hatte während des Sturmes Äste abgeworfen, außerdem brach ein massiver Teil der Baumkrone ab. Teile der Äste landeten auf dem benachbarten Pfarrhaus. Am Dach entstand ebenso ein größerer Schaden wie am Geländer neben der Treppe, die zur Eingangstüre hinführt. Wie groß der Schaden tatsächlich ist, war gestern noch nicht absehbar. Stadtarbeiter rückten an, um die Äste zu beseitigen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!