Mittwoch, 21. November 2018
Lade Login-Box.

Wortgottesdienst für die Erstklässler und deren Familien

Stets von einem Schutzengel begleitet

Beilngries
erstellt am 11.09.2018 um 17:49 Uhr
aktualisiert am 15.09.2018 um 03:34 Uhr | x gelesen
Beilngries (dh) "Jedes Kind braucht einen Engel" hat es gestern in einem Lied zum Wortgottesdienst für die Abc-Schützen in der Pfarrkirche St. Walburga in Beilngries geheißen.
Textgröße
Drucken
Wichtiger Termin zum Schulstart: Die Beilngrieser Erstklässler haben sich gestern Vormittag für einen Wortgottesdienst in die Stadtpfarrkirche begeben.
Wichtiger Termin zum Schulstart: Die Beilngrieser Erstklässler haben sich gestern Vormittag für einen Wortgottesdienst in die Stadtpfarrkirche begeben.
Hieke
Beilngries
Und jedes Kind habe auch einen Schutzengel - so das Hauptthema für die Schulanfänger und ihre Familien, das der evangelische Pfarrer Hans-Michael Hechtel und der katholische Pfarrer, Domkapitular Josef Funk, biblisch begründet vor Augen führten.

Nach dem allgemeinen Schlusssegen segneten die beiden geistlichen die frischgebackenen Erstklässler und deren Lehrer einzeln. Von Gemeindereferentin Juliane Gerl bekamen die Kinder jeweils einen fluoreszierenden Schutzengel für die Schultasche. Gerl hatte zuvor die spannende Geschichte von der besonderen Schultüte erzählt, die zwar optisch nicht die schönste, aber ebenfalls mit einem Engel ausgestattet war und sprechen konnte.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!