Sonntag, 27. Mai 2018
Lade Login-Box.

Module im Wert von 27 000 Euro gestohlen

Diebe im Solarfeld

Lupburg
erstellt am 23.06.2016 um 19:50 Uhr
aktualisiert am 31.01.2017 um 23:01 Uhr | x gelesen
Lupburg (DK) Schon wieder sind innerhalb einiger Wochen Solarmodule von einem Feld gestohlen worden. Wie die Polizei Parsberg mitteilt, war zwischen Samstag, 16 Uhr, und Montag ein noch im Bau befindliches Solarfeld an der A 3 das Ziel unbekannter Diebe.
Textgröße
Drucken

Das Feld liegt im Gemeindebereich Lupburg an der A 3 östlich des Parkplatzes Höll.

Es wurden der Maschendrahtzaun aufgezwickt und neun Wechselrichter mit einer Leistung von jeweils 60 Kilowatt gestohlen. Sie hatten einen Gesamtwert von rund 27 000 Euro. Der Abtransport muss mit einem Lkw oder Kleintransporter erfolgt sein.

Wer hat verdächtige Beoá †bachtungen in Lupburg neben dem Autobahnparkplatz Höll gemacht? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Parsberg unter Telefon (09492) 941 10 entgegen.

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!