Sonntag, 09. Dezember 2018
Lade Login-Box.

G-Jugendmannschaft des TSV Dietfurt lässt Saison mit Abschlussfeier ausklingen

Kinder gewinnen Elfmeterschießen gegen ihre Mütter

Dietfurt
erstellt am 09.08.2018 um 18:14 Uhr
aktualisiert am 13.08.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Dietfurt (pmd) Die G-Jugend-Mannschaft des TSV Dietfurt hat ihre Saison mit einer kleinen Wanderung und anschließender Abschlussfeier beendet.
Textgröße
Drucken
Mit einem knappen Sieg der Nachwuchsspieler des TSV Dietfurt endete das Elfmeterschießen gegen die Mütter.
Mit einem knappen Sieg der Nachwuchsspieler des TSV Dietfurt endete das Elfmeterschießen gegen die Mütter.
Foto: Palm
Dietfurt
Die Spieler und Eltern der G-Jugend trafen sich am Parkplatz eines Dietfurter Supermarktes und machten sich anschließend auf den Weg zum Mühlbacher Sportplatz.

Dort stand ein spannendes Elfmeterschießen der Kinder gegen deren Mütter auf dem Programm. Die Mütter verloren knapp mit sechs Toren Unterschied.

Danach ging es weiter in einen ortsansässigen Gasthof, wo die Abschlussfeier stattfand. Die Betreuer bedankten sich bei den Spielern und deren Eltern für die gute Zusammenarbeit in der vergangenen Saison.

Unter anderem wurden auch die Spieler mit den meisten Trainingsteilnahmen geehrt. Fabian Schmid belegte dabei den ersten Platz und bekam einen großen Pokal aus Schokolade. Zum Abschluss des offiziellen Teils bedankte sich Stefanie Schmid im Namen aller Eltern bei den drei Trainern Manfred Palm, Stefan Graf und Walter Plankl für ihr Engagement und den Einsatz in der vergangenen Fußballsaison. Der Trainerstab wird zum Herbst mit seinen Schützlingen der Jahrgänge 2010/2011 mitgehen und in der neuen Saison die F-Jugend-Mannschaften des TSV Dietfurt betreuen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!