Donnerstag, 13. Dezember 2018
Lade Login-Box.

 

KAB stimmt sich auf Festtage ein

Dietfurt
erstellt am 06.12.2018 um 17:46 Uhr
aktualisiert am 09.12.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Dietfurt (grb Die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) hat sich in einem vollen Pfarrsaal zur Weihnachtsfeier getroffen.
Textgröße
Drucken
Bei einem ausgewogenen Programm wurden die Besucher auf die Adventszeit eingestimmt. Der Vorsitzende Horst Meier begrüßte auch Stadtpfarrer Gerhard Schlechta, den Ruhestandsgeistlichen Markus Harrer, Gemeindereferentin Jutta Kreipp und den Ehrenvorsitzenden Johann Geitner. Musikalisch gestaltet wurde der Abend von Regina und Hans Flierl.

Elisabeth Meier hatte mit Kindern ein Theaterstück einstudiert. Die Spieler waren Jasmin Gaul, Anna-Lena, Mia und Felix Irrler, Timo Koller, Emilia Koller, Anika König, Antonia und Emelie Leopold, Felix Keffer und Johanna Gietl. "Erkläre mir Weihnachten" hieß das Stück. Es zeigte auf, dass das Weihnachtsfest nicht nur das Kommen des Herrn im Mittelpunkt hat, sondern bei einigen Leuten Konsum und Gewinn.

Gabi Graf hatte nach einem alten Rezept süffigen Punsch gekocht, der in der Pause kredenzt wurde, dazu gab es selbst gebackene Plätzchen und Stollen aus der Küche von Resi Stampfer.

Karl Mayerhöfer und Hans Flierl trugen Weihnachtslieder vor, begleitet von Regina Flierl. Mayerhöfer trat zusätzlich als Solist auf, am Klavier Jutta Kreipp. Der Nikolaus erschien mit einer Engelschar und ließ das KAB-Jahr Revue passieren. Maria Straßer las eine Weihnachtsgeschichte und gemeinsam wurden weihnachtliche Lieder gesungen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!