Mittwoch, 17. Oktober 2018
Lade Login-Box.

 

Gedenkstein wird enthüllt

Breitenbrunn
erstellt am 14.06.2018 um 18:23 Uhr
aktualisiert am 18.06.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Breitenbrunn (swp) Zum Jubiläum des Tillyfestes gibt es am Freitag, 7. September, eine feierliche Auftaktveranstaltung.
Textgröße
Drucken
Höhepunkt ist um 19 Uhr die Enthüllung eines Gedenksteins bei der Verkehrsinsel am Ortseingang sein. Er soll an die Geschichte der Familie Tilly in Breitenbrunn erinnern. Johann Tserclaes, Werner Tserclaes, Ernst Emmerich, Ferdinand Lorenz Xaver und Maria Anna Katharina von Tilly, verwitwete von Montfort, waren die Protagonisten, die 120 Jahre lang über Breitenegg und Breitenbrunn herrschten. An sie und deren Wirken wird auf der beidseitig beschriebenen Stele, die auch das Tillywappen zeigt, gedacht.

Der ehemalige Ortsheimatpfleger Kurt Martens hatte die Errichtung des Gedenksteins für die Familie Tilly angeregt und der Marktrat zugestimmt. Der Enthüllung des Gedenksteins voraus geht ein kleiner Festakt im Rathaus mit Reden von Bürgermeister Johann Lanzhammer (FW) und der Ehrengäste voraus. Gegen 20 Uhr könnte laut Auskunft des Organisationsteams eventuell noch eine Autorenlesung oder eine Buchvorstellung stattfinden. Der Rathauschef freut sich schon heute auf das Fest: "Das 30. Tillyfest und die Aufstellung des Gedenksteins sind ein großes Ereignis für die Gemeinde, für die Gruppen und für all unsere Gäste. Ich danke allen, die sich daran in irgend einer Form beteiligen. Die Gemeinde allein könnte das nicht schultern. "
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!