Sonntag, 18. November 2018
Lade Login-Box.

Die Willibald-Schmidt-Stiftung Beilngries schüttet wieder ihr Füllhorn aus - Gesamtsumme: Mehr als 35000 Euro

Finanzielle Unterstützung für zahlreiche Projekte

Beilngries
erstellt am 09.11.2018 um 17:39 Uhr
aktualisiert am 14.11.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Vereine, Schulen und andere Organisationen in der Region dürfen sich wieder über eine finanzielle Unterstützung freuen.
Textgröße
Drucken
Finanzspritze für die Region: Zahlreiche Projekte und Organisationen, beispielsweise Klasse 2000 an der Grundschule (links) und das Symphonische Blasorchester Beilngries, werden von der Willibald-Schmidt-Stiftung unterstützt.
Finanzspritze für die Region: Zahlreiche Projekte und Organisationen, beispielsweise Klasse 2000 an der Grundschule (links) und das Symphonische Blasorchester Beilngries, werden von der Willibald-Schmidt-Stiftung unterstützt.
F. Rieger (Archiv)
Beilngries
Die Willibald-Schmidt-Stiftung Beilngries hat einmal mehr ihr Füllhorn ausgeschüttet. Bei einer Sitzung des Stiftungsrates wurde jüngst beschlossen, mehr als 35000 Euro für eine ganze Reihe von Projekten auszuschütten.

Folgende Vereine und Organisationen teilen sich die Mittel: Die Grundschule Beilngries erhält finanzielle Unterstützung für das Programm Klasse 2000. Der Kulturförderkreis Berching darf sich über einen Zuschuss zur Anschaffung mehrerer Hubböden für die Kulturhalle in Berching freuen. Die Feuerwehr Beilngries hat bekanntlich eine Kinderfeuerwehr gegründet. Die Willibald-Schmidt-Stiftung leistet finanzielle Unterstützung bei der Grundausstattung.
 
F. Rieger (Archiv)
Beilngries



Freuen darf sich auch die Beilngrieser Mittelschule. Sie erhält einen Zuschuss für das Schulhund-Projekt. Geld für die Anschaffung einer Pauke bekommt das Symphonische Blasorchester Beilngries. Nach Budapest reist eine Schülergruppe der Altmühltal-Realschule Beilngries. Auch dieses Ansinnen unterstützt die Willibald-Schmidt-Stiftung. Der Seniorentreff Beilngries bekommt Geld für das Weihnachtstreffen, die Altmühltaler Laienbühne Walting für die Erneuerung der Bühnenkulissen. Ein High-Power-Verstärkersystem will der katholische Kindergarten St. Christophorus Paulushofen anschaffen, auch das wird bezuschusst. Die Kolpingfamilie Beilngries erhält eine Finanzspritze für die Beleuchtung der Theaterbühne, das Seniorenzentrum Beilngries für die Errichtung einer Sitzecke im Garten. Die Ortsvereinigung des Technischen Hilfswerks Eichstätt wird beim Kauf eines Mannschaftswagens für die Jugend unterstützt, der Verein Nähen für Frühchen und Sternenkinder Beilngries bei der Anschaffung diverser Stoffe und schließlich der Heimat und Traditionsverein Wolfsbuch bei der Erstellung einer Dorfchronik/Kirchenchronik.

"Die Willibald-Schmidt-Stiftung Beilngries mit Sitz Beilngries ist als rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts staatlich anerkannt", heißt es in der Pressemitteilung. Zweck der Stiftung ist die "Förderung der Bildung und Erziehung, der Kunst, Kultur und des Denkmalschutzes, der Jugend- und Altenhilfe, des Umwelt- und Landschafts- und Artenschutzes, der Wissenschaft und der Forschung, mit Schwerpunkt in der Stadt Beilngries und im Naturpark Altmühltal".

Wer als Verein, Schule oder andere Organisation ebenfalls in den Genuss von finanzieller Unterstützung durch die Willibald-Schmidt-Stiftung kommen möchte, muss gegebenenfalls nicht allzu lange warten. Der Stiftungsrat wird im Dezember wieder zusammentreffen, heißt es in der Pressemitteilung. Bis dahin können Anträge auf Projektförderung an Vorstand Eduard Liebscher, Hauptstraße 16, 92339 Beilngries, eingereicht werden. Die Formulare können unter der Adresse www. willibald-schmidt-stifung. de heruntergeladen werden.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!