Sonntag, 19. August 2018
Lade Login-Box.

 

Diebstahl vereitelt

Pilsach
erstellt am 16.05.2018 um 18:05 Uhr
aktualisiert am 19.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Pilsach (DK) In den frühen Nachtstunden haben am Montag Unbekannte versucht, einige Kleintransporter bei einem Autohaus in der Amberger Straße in Pilsach zu entwenden.
Textgröße
Drucken
Wie die Polizei mitteilt, wurden sie vom Wachdienst entdeckt, worauf sie die Flucht ergriffen.

Gegen Mitternacht bemerkte der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma bei seiner Kontrolle verdächtige Geräusche. Als er sich der Quelle näherte, gaben mindestens zwei Personen Fersengeld und konnten unerkannt - ohne Beute - fliehen.

Im Nachgang wurde festgestellt, dass an mehreren Kastenwagen Vorbereitungen getroffen worden waren, um sie abzutransportieren oder wegzufahren. Hierdurch wäre ein Schaden in Höhe von etwa 75000 Euro entstanden.

Das zuständige Fachkommissariat der Kriminalpolizei Regensburg mit Dienstsitz in Furth im Wald hat die Ermittlungen in diesem Fall aufgenommen. Die Ermittler erhoffen sich nun Hinweise aus der Bevölkerung. Sachdienliche Hinweise werden unter der Rufnummer (0941) 5062888 oder jeder anderen Polizeidienststelle angenommen.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!