Freitag, 25. Mai 2018
Lade Login-Box.

Der Offene Kreis in Beilngries wählt bei seiner Jahresversammlung einen neuen Vorstand

Dank an treue Mitglieder

Beilngries
erstellt am 17.05.2018 um 17:52 Uhr
aktualisiert am 21.05.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (dh) Der Offene Kreis im Katholischen Deutschen Frauenbund (KDFB) kann weiterhin auf einen engagierten Vorstand zählen. Bei ihrer jüngst erfolgten Wahl stellten die Frauen die Weichen für die nächsten vier Jahre.
Textgröße
Drucken
Für treue Mitgliedschaft sind beim Offenen Kreis Präsente überreicht worden (l.). Außerdem fanden Vorstandswahlen statt (r.).
Für treue Mitgliedschaft sind beim Offenen Kreis Präsente überreicht worden .
Fotos: Hieke
Beilngries
Bei idealem Wetter feierten 40 Gläubige zunächst zusammen mit Kaplan Thomas Attensberger eine Maiandacht an der restaurierten und eingeweihten Maria-Hilf-Kapelle (wir berichteten). Bei der anschließenden Jahresversammlung begrüßte Johanna Meyer 30 Frauen mit dem nicht ganz ernst zu nehmenden "Gebet eines Gärtners". Dann zeigte Maria Kaufmann das Vereinsjahr 2017 in Bildern. Außerdem hatte sie sich die Mühe gemacht, die Vereinstätigkeiten der vergangenen vier Jahre in einem Fotobuch zu verewigen, wofür sie dankbaren Applaus erntete.

Irmgard Scheiblecker nahm nach dem Gedicht "Was mich glücklich macht" Ehrungen vor. Für zehn Jahre Mitgliedschaft beim Offenen Kreis wurde Brigitte Beer persönlich mit Rose und Karte beglückwünscht. Sonja Frank, Claudia Porkert, Monika Reisinger und Birgit Ströbl-Gebhard waren entschuldigt. Karolina Peter ist seit 20 Jahren beim rührigen Frauenverein. Ilse Beck, Johanna Eichhorn, Johanna Meier (Gaisberg) und Maria Stöckl können auf 30 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken.
Außerdem fanden Vorstandswahlen statt.
Fotos: Hieke
Beilngries



Besonders bedankte sich Irmgarg Scheiblecker bei den beiden aus dem Vorstand scheidenden Frauen, Christine Heimisch und Johanna Meyer, mit Blumensträußen und lobenden Worten für ihr Engagement. "Wir helfen schon noch mit, besonders beim Basteln", erklärten die beiden.

Bei den anschließenden Neuwahlen fungierten Christine Heimisch und Johanna Meyer als Wahlleiterinnen. Gewählt wurde zunächst ein neues Vorstandsteam. Rosa Dotzer - sie hatte sich in Abwesenheit für eine weitere Kandidatur bereit erklärt - Irmgard Scheiblecker, Vroni Riedl und der Neuzugang Marianne Heinloth bilden künftig die einstimmig gewählte Vereinsleitung. Mit jeweils einer Enthaltung wurden Maria Kaufmann als Schriftführerin und Silvia Stephan als Kassiererin in ihren Ämtern bestätigt. In vier Jahren zeichnet sich dann ein größerer Wechsel ab in dem rund 130 Mitglieder zählenden Offenen Kreis/KDFB.

"Gerne könnt ihr immer Vorschläge für das Jahresprogramm einbringen", ermunterte Vroni Riedl in ihren Schlussworten. Außerdem kündigte sich noch das Grillfest im Franziskuskindergarten am 11. Juli um 19 Uhr an, zu dem Salatspenden wie immer willkommen sind.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!