Donnerstag, 17. Januar 2019
Lade Login-Box.

Verkehrsunfall bei winterlichen Straßenverhältnissen in Beilngries

Beim neuen Kreisel in den Graben geschlittert

Beilngries
erstellt am 11.01.2019 um 16:58 Uhr
aktualisiert am 16.01.2019 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Ähnlich wie am Mittwochabend haben sich auch am Freitagnachmittag viele Straßen in der Region in "Rutschbahnen" verwandelt. Einen Verkehrsunfall hat das am neuen Beilngrieser Kreisverkehr an der Eichstätter Straße zur Folge gehabt.
Textgröße
Drucken
Die winterlichen Straßenverhältnisse sind am Freitagnachmittag einem Autofahrer bei Beilngries zum Verhängnis geworden.
Die winterlichen Straßenverhältnisse sind am Freitagnachmittag einem Autofahrer bei Beilngries zum Verhängnis geworden.
F. Rieger
Beilngries
Wie am Einsatzort zu erfahren war, geriet ein Autofahrer - von Kinding kommend - gegen 16 Uhr auf der neuen und sehr glatten Fahrbahn ins Schlittern. Er rutschte entgegen der Fahrtrichtung in den Kreisel, wo er einen entgegenkommenden Lkw glücklicherweise nicht traf. Am Ausgang des Kreisels schlitterte der Wagen dann neben die Fahrbahn in einen Baustellengraben. Die beiden im Fahrzeug befindlichen Personen erlitten laut Polizei wohl nur einen leichten Schock, aber keine Verletzungen. Sie wurden vom BRK vor Ort betreut. Die Feuerwehr rückte an, um den Verkehr zu regeln.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!