Dienstag, 20. November 2018
Lade Login-Box.

Trauer um Altlandrat

Beilngries
erstellt am 20.03.2017 um 18:41 Uhr
aktualisiert am 23.03.2017 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (DK) Der frühere Landrat von Beilngries, Hans Pröll (Foto), ist in der vergangenen Woche gestorben.
Textgröße
Drucken

Erst im Januar hatte der Berchinger seinen 95. Geburtstag mit vielen Gratulanten aus dem politischen Leben gefeiert.

Pröll war im Jahr 1953 auf den damaligen Landrat Franz-Xaver Butterhof gefolgt. Im Alter von 31 Jahren war er damals der jüngste Landrat Bayerns. Diese Funktion übte der Jurist in Beilngries aus, solange es den Landkreis in seiner damaligen Form noch gab. Bekanntermaßen erfolgte im Jahr 1972 die Gebietsreform. In diesen drei Wahlperioden zeichnete er für zahlreiche wichtige Projekte in der Region verantwortlich. Beispielsweise wurde in dieser Zeit die Beilngrieser Realschule gebaut.

Nach seiner Pensionierung lebte Pröll weiterhin in seinem Heimatort Berching. Gestern wurde er dort beigesetzt.

‹ŒArchivfoto: Karg

Donaukurier
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!