Samstag, 21. Juli 2018
Lade Login-Box.

Jede Menge Neubürger in Aschbuch

Beilngries
erstellt am 11.01.2018 um 19:03 Uhr
aktualisiert am 15.01.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (rgf) Gut die Hälfte aller Bürger in der Großgemeinde Beilngries lebt in der Kernstadt.
Textgröße
Drucken

Zum Jahresende waren es 5184 (+94). Größter Ortsteil ist nach wie vor mit deutlichem Abstand Paulushofen mit 604 Einwohnern (-1). Auf den Verfolgerplätzen liegen nahezu gleichauf Wolfsbuch mit 488 (-12), Irfersdorf mit 485 (+5) und Kottinwörth mit 462 (-4). Den prozentual größten Zuwachs im Jahr 2017 hat Aschbuch erlebt. Nicht zuletzt durch das neue Baugebiet stieg die Einwohnerzahl um 38 Personen auf 402.

Es folgen Kevenhüll mit 375 Einwohnern (+6), Biberbach mit 249 (-3), Hirschberg mit 206 (+6), Grampersdorf mit 204 (+8), Oberndorf mit 141 (+0), Amtmannsdorf mit 140 (+5), Neuzell mit 122 (+0) und Eglofsdorf mit 107 (-3). Weniger als 100 Dorfbewohner haben (noch) der Gaisberg mit 99 (+7), Litterzhofen mit 98 (+5), Wiesenhofen mit 95 (-4), Arnbuch mit 83 (+1), Kirchbuch mit 67 (+2), Leising mit 45 (-10), Kaldorf mit 43 (-2) und - wie immer auf dem hintersten Platz in dieser Auflistung - Gösselthal mit elf Einwohnern (-1).

Von Fabian Rieger
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!