Donnerstag, 18. Oktober 2018
Lade Login-Box.

Beilngrieserin übernimmt die Aufgaben als Referentin Sport für Ältere und als Frauenvertreterin

Andrea Flierl verstärkt den BLSV-Kreisvorstand

Beilngries
erstellt am 11.10.2018 um 15:34 Uhr
aktualisiert am 15.10.2018 um 03:33 Uhr | x gelesen
Beilngries (mby) Die Suche nach einer Verstärkung im Vorstand des Bayerischen Landessportverbandes (BLSV) im Kreis Eichstätt ist von Erfolg gekrönt gewesen. Die Beilngrieserin Andrea Flierl wird sich hier künftig einbringen.
Textgröße
Drucken
Neu im Vorstand des BLSV-Kreises Eichstätt ist Andrea Flierl aus Beilngries. Werner Marras (Ehrenkreisvorsitzender, v. l.), Werner Satzinger (Kreisvorsitzender), Tobias Liebscher (Kassier), Sammy Satzinger (EDV-Beauftragter) und Bernhard Meyer (stellvertretender Kreisvorsitzender) begrüßten sie.
Neu im Vorstand des BLSV-Kreises Eichstätt ist Andrea Flierl aus Beilngries. Werner Marras (Ehrenkreisvorsitzender, v. l.), Werner Satzinger (Kreisvorsitzender), Tobias Liebscher (Kassier), Sammy Satzinger (EDV-Beauftragter) und Bernhard Meyer (stellvertretender Kreisvorsitzender) begrüßten sie.
Meyer
Beilngries
Bei den Neuwahlen im Rahmen des Kreistages am 9. Dezember 2017 in Denkendorf waren die Posten einer Referentin Sport für Ältere und das Amt der Frauenvertreterin noch unbesetzt geblieben. Kreisvorsitzender Werner Satzinger und Ehrenkreisvorsitzender Werner Marras machten sich auf die Suche nach geeigneten Personen und sind fündig geworden. Andrea Flierl aus Beilngries erklärte sich bereit, beide Posten zu übernehmen und die Arbeit des Kreisvorstands auf diese Weise zu unterstützen. Die 25-jährige Studentin der Wirtschaftspsychologie ist in Sachen Sport kein unbeschriebenes Blatt. Sie ist ausgebildete Übungsleiterin und seit vielen Jahren in der Turnabteilung des FC Beilngries im Kinderturnen tätig. Sie ist zugleich stellvertretende Abteilungsleiterin der Turnabteilung.
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!