Montag, 23. Juli 2018
Lade Login-Box.
 
Bestnoten verdienten sich alle Musiker und Sänger.
Beilngries

Himmlische Klänge

Beilngries (arg) Mehr Superlative gehen kaum: Als "grandios" und "einzigartig", als "unglaublich beeindruckend mit diesen Stimmgewalten" und mit "beachtlicher Klangfülle und Klangvielfalt" wurde ...

Das klappt ja schon richtig gut: Körperbeherrschung ist bei der Seiltanz-Aufführung im Beilngrieser Grundschulzirkus gefragt. Die Mädchen und Buben freuen sich schon auf die vier Vorführungen in dieser Woche, die sie gestalten dürfen.
Beilngries

Manege frei für die jungen Künstler

Beilngries (rgf) Dass eine Schule einen Ausflug in den Zirkus macht, ist nichts Ungewöhnliches. Wenn eine Bildungseinrichtung den Zirkus aber gleich selbst auf die Beine stellt und dabei jeden ...


 
aktuelle Polizeimeldungen

Makrelen vom Grill

Kottingwörth (jwt) Die AH-Leitung des FSV Kottingwörth veranstaltet am kommenden Samstag, 28. Juli, ab 17.15 Uhr am Sportheim wieder ihr jährliches Steckerlfischessen.

Dürrholz wird beseitigt

Hirschberg (DK) Verkehrsteilnehmer müssen morgen zwischen Beilngries und Hirschberg mit Verzögerungen rechnen.

Bargeld gestohlen

Beilngries (DK) Im oder um den Beilngrieser Lidl-Supermarkt hat sich am späten Freitagvormittag ein Diebstahl zugetragen.

?How far I?ll go? sang der Schulchor unter der Leitung von Bettina Eichenseer (rechts).
Beilngries

Für den weiteren Weg bestens gerüstet

Beilngries (rgf) In herzlicher Atmosphäre hat die Altmühltal-Realschule Beilngries am Freitagabend ihre 82 Absolventen verabschiedet. Die Schulfamilie durfte sich freuen: Alle Prüflinge haben bestanden, 18 von ihnen sogar mit einer Eins vor dem Komma. Dementsprechend wurde viel gesungen und gelacht. Doch es mischte sich auch Wehmut unter die Gefühle.

Auf der Grünfläche hinter der Bushaltestelle (links im Bild) wird ein Parkplatz angelegt.
Beilngries

24 neue Parkplätze in Altstadtnähe

Beilngries (rgf) Was nützt eine schöne Altstadt mit vielen Arbeitsplätzen, wenn man nirgends einen Parkplatz findet? Diese Frage kommt einem in Beilngries zuletzt öfter zu Ohren. Die Parkplatzsituation rund um die "gute Stube" ist momentan äußerst angespannt - vor allem, seit der öffentliche Schotterparkplatz an der Ingolstädter Straße dem Norma-Neubau weichen musste. Bereits vor längerer Zeit hatte unsere Zeitung bei Bürgermeister Alexander Anetsberger mögliche Lösungen abgefragt. Nun wurde eine erste alternative Parkfläche im Stadtrat beschlossen.

Die Beilngrieser Innenstadt kommt attraktiv daher. Ein Altstadtmanager soll helfen, dass dies auch so bleibt.
Beilngries

Neuer Altstadtmanager: "Kein Zampano, sondern ein Kümmerer"

Beilngries (rgf) Unsere Stadt soll lebendig und attraktiv bleiben - unter diesem zentralen Satz lassen sich die Beilngrieser Bestrebungen rund um das Tourismus- und Einzelhandelskonzept zusammenfassen. Lange Zeit wurde daran gefeilt, am Donnerstagabend segneten die Stadträte die Konzeption einstimmig ab. Zentrales Element ist die Idee, einen Altstadtmanager zu installieren.

Den besten Absolventen gratulierten neben der Schulleitung auch der Elternbeirat sowie die politischen Vertreter.
Beilngries

Mit Mut und Zuversicht in die Zukunft

Beilngries (nur) Die Mittelschule Beilngries hat am Donnerstag in der Bühler-Halle ihre diesjährigen Absolventen feierlich verabschiedet. Dabei betonten verschiedene Redner, die Entlassschüler würden in naher und ferner Zukunft immer wieder vor nicht einfachen Aufgaben und Entscheidungen stehen.

So kennen die meisten die Landjugend: Beim Erntedankfest tragen die Jugendlichen eine große Erntekrone im Zug mit.
Breitenbrunn

Auflösung oder Neubeginn?

Breitenbrunn (swp) Im Jahr 2012 hat die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) Breitenbrunn ihr 60-jähriges Bestehen groß gefeiert. Jetzt, rund sechs Jahre später, ist es still geworden um die Landjugend. Ob sie auch weiterhin Bestand haben wird oder ob sie sich gar auflöst, das steht derzeit in den Sternen.

Mit Unterstützung der Lehrer Michael Waldmüller und Alexander Pöppl unterhielten die Absolventen mit ihren Gesangsbeiträgen. Eine Botschaft in der Flaschenpost von Religionspädagogin Maria Hauk-Rakos wird die Absolventen ins Leben begleiten.
Dietfurt

Segel setzen für das Meer des Lebens

Dietfurt (DK) Ausgiebig voneinander Abschied genommen haben am Donnerstagabend 23 Entlassschüler und die Mittelschule Dietfurt. Ihre Feier gestalteten die jungen Damen und Herren, die alle ihre Lehrer eingeladen hatten, unterhaltsam mit Musik, Texten und vielen Fotos mit.

Seite : 1 | 2 (2 Seiten)
Lokalsport

Bad Abbach verliert klar

Bad Kötzting (DK) Der TSV Bad Abbach hat am dritten Spieltag der Landesliga Mitte seine zweite Niederlage kassiert.

Fehlstart für ASV und SVS

Neumarkt/Seligenporten (DK) Neue Liga, noch kein Glück: Für den ASV Neumarkt und den SV Seligenporten ist der Start in die neue Spielzeit der Bayernliga Nord alles andere als zufriedenstellend verlaufen.

Ungefährdetes 3:0 am ersten Spieltag: Torschützen für den 1. FC Beilngries waren Jeton Shala (links), Stephan Karg (vorne, in Weiß) und Christian Höfler.
Pettendorf

Lockerer Auftaktsieg

Pettendorf (DK) Die erste Fußballmannschaft des 1. FC Beilngries ist erfolgreich in die Saison 2018/19 in der Kreisliga 2 Regensburg gestartet. In Pettendorf gewann die Truppe von Trainer Hubert Brigl nach Treffern von Jeton Shala, Stephan Karg und Christian Höfler mit 3:0 (1:0) gegen den FC Pielenhofen-Adlersberg.

TSV Dietfurt schlägt Töging

Töging/Breitenbrunn (DK) Der TSV Dietfurt hat sein erstes Spiel nach dem Abstieg in die Kreisliga 2 Regensburg gewonnen.

Regionalliga: 1:1 im Derby

Ingolstadt (DK) Die zweite Mannschaft des FC Ingolstadt und der VfB Eichstätt müssen in der noch jungen Spielzeit in der Regionalliga Bayern jeweils weiter auf ihren ersten Saisonsieg warten.

Neustart: Beim 1. FC Beilngries (rechts Stefan Fernandes Thurner) ist auch in der Kreisliga 2 Durchsetzungsvermögen gefragt.
Beilngries

"In der Vorbereitung gute Ansätze gesehen"

Beilngries (DK) Die erste Fußballmannschaft des 1. FC Beilngries startet an diesem Samstag in die Saison 2018/2019 in der Kreisliga 2 Regensburg. Am Samstag ab 17 Uhr spielt die Truppe des neuen Trainers Hubert Brigl auf dem Schulsportplatz in Pettendorf gegen den FC Pielenhofen-Adlersberg. Damit beginnt für die Altmühlstädter fast schon eine neue Zeitrechnung.

Tolles Team: Die D1-Junioren der JFG Schambachtal haben eine starke Saison mit Platz drei in der Kreisklasse und dem zweiten Platz im Horst-Fugger-Cup abgeschlossen. Mit auf dem Bild sind die drei Trainer Stefan Haimerl (links), Werner Harfold (rechts) und Martin Hilger (kniend).
Sandersdorf

Erfolgreiches Finale

Sandersdorf/Altmannstein (flh) Eine überaus erfolgreiche Saison mit starken Leistungen hat die D1-Jugend der JFG Schambachtal, die sich aus den Vereinen FC Laimerstadt, FC Mindelstetten, TSV Altmannstein und FC Sandersdorf zusammensetzt, absolviert.