Freitag, 21. September 2018
Lade Login-Box.

Das ist in Ingolstadt und der Region geboten

Musik, Mord und Mystery - unsere Wochenendtipps

Ingolstadt
erstellt am 12.07.2018 um 10:05 Uhr
aktualisiert am 13.07.2018 um 11:35 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Die Veröffentlichung des Klassikers "Frankenstein" feiert dieses Jahr Jubliläum, das Audi Klassik Open Air steht wieder vor der Tür und in Kasing muss nach einer wilden Nacht ein Mord vertuscht werden. Um den Überblick über die Veranstaltungen in der Region zu behalten, haben wir hier einige Tipps zusammengestellt.
Textgröße
Drucken

Freitag

 

Doktor Frankensteins Mystery Tour

Gruselig, Frankenstein
Wer das Gruseln liebt ist auf der Mystery Tour genau richtig.
Ingolstadt
1818 wurde der Roman "Frankenstein oder Der moderne Prometheus" von Mary Shelley veröffentlicht. Für das 200-Jahr-Jubliäum findet eine abendliche Tour durch den Handlungsort der Geschichte, die Ingolstädter Innnenstadt, statt. Viktor Frankenstein höchstpersönlich erzählt ab 21.30 Uhr schaurige Geschichten für alle Teilnehmer ab 14 Jahren. Die Veranstaltung endet gegen 22.55 Uhr. Karten gibt es für 11 Euro im Vorverkauf in den Touristeninformationen und 30 Minuten vor Beginn an der Abendkasse. Treffpunkt ist der Hof der Hohen Schule in Ingolstadt.
 

"Mord im Hühnerstall"

Start in die Freiluftsaison: Die Kasinger Theatergruppe spielt ein Stück in der Wacholderheide.
Start in die Freiluftsaison: Die Kasinger Theatergruppe bringt das Publikum zum Lachen in der Wacholderheide.
Foto: Schilling
Ingolstadt

Die Theatergruppe Kasing führt dieses Wochenende die bayerische Komödie "Mord im Hühnerstall" von Regina Rösch auf. Im Freilichttheater der Wacholderheide beginnen Freitag, Samstag und Sonntag jeweils um 20 Uhr die Vorstellungen. Der Protagonist Alfons Zipperich ist ein fleißiger Angestellter des Finanzamtes und lebt in der Pension seiner Schwester. Als zwei schöne Frauen in die Pension einziehen, kommen Alfons und sein Freund Karl-Josef in Liebeswallungen. Doch das Rendezvous der vier läuft für alle Beteiligten anders als erwartet. Ein hitziger Streit endet mit einer Leiche im Hühnerstall. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Metzgerei Pauleser in der Köschinger Straße und bei Absolut Pogo in der Untere Marktstraße in Kösching. Erwachsene kosten 14, Kinder bis 12 Jahre 10 Euro. An der Abendkasse sind Karten für jeweils 2 Euro Aufschlag zu erhalten.
 

Programm für die Kleinen

Ingolstadt: Staunend durch die Bücherwelt
Was ist denn das? Gemeinsam mit Bibliotheksassistentin Michaela Hollweck sehen die Bücherwürmchen Tabea, Maximilian, Linda und Ella (v.l.) ein Bilderbuch an. Mit bunten Tierbüchern lassen sich alle Kleinkinder begeistern. - Foto: Strisch
Ingolstadt

In Ingolstadt treffen sich die Bücherwürmchen im Herzogskasten. Dort findet jeden Freitag von 10.30 bis 11 Uhr Leseförderung für Kinder von 18 Monaten bis drei Jahren statt. Das Ziel der Veranstaltung ist, die Lesefreude von klein auf zu fördern und die Sprachentwicklung zu unterstützen. In Hilpoltstein können sich Kinder zwischen sieben und elf Jahren auf den Kidstreff freuen. Freitags wird in der Kirchenstraße 11 von 15 bis 17 Uhr gebastelt, gekocht und gespielt. Mehr Informationen können Sie per Email unter jugendreferat@hilpoltstein.de erfragen. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.
 

Audi Klassik Open Air

Klassik Open Air
Das Audi Klassik Open Air zieht jedes Jahr ein großes Publikum an.
Claus Woelke
Ingolstadt

Mit dem Programm "Skandinavische Weite" beginnt dieses Jahr das Audi Klassik Open Air im Klenzepark Ingolstadt. Der finnische Komponist Pekka Kuuisto führt mit dem Mahler Chamber Orchestra, einem der besten Kammerorchestern der Welt, ein vielseitiges Programm vor. Finnische Volkslieder, aber auch ein für die Geige interpretiertes Heavy-Metal-Stück werden unter anderem im Klenzepark erklingen.
Am Samstag steht das Konzert unter dem Motto "I like to be in America". Auf der Bühne stehen das Georgische Kammerorchester und die Audi Bläserphilharmonie. Höhepunkt des Programms sind zwei Erfolgslieder des russich-jüdischen Broadway-Komponisten George Gershwin und Stücke aus dem Musical "West Side Story". Die Konzerte gehen jeweils von 20.30 Uhr bis voraussichtlich 23 Uhr. Die Veranstaltung ist für Rollstuhlfahrer barrierefrei. Der Eintritt ist frei.

Samstag


Beilngrieser Alstadtfest

Beilngries: Belebte und beliebte Festmeile
Gute Laune verspricht das Altstadtfest in Beilngries. Hier ist nicht nur Public Viewing sondern auch Live-Musik und Show-Acts. - Fotos: Hans Nusko
Ingolstadt

Die Beilngrieser lassen sich am Wochende die Stimmung nicht vermiesen. Obwohl die Deutsche Elf die WM schon früh verlassen hat, feiern Fußballfans am Samstag und Sonntag auf dem Kirchenvorplatz die letzten Spiele. Natürlich ist auch für Musik und verschiedene Show Einlagen gesorgt. Unter anderem spielen die Gruppe Next Generation und die Band Michael JackTs Net. Auch für Kinder ist einiges geboten. Sie können zum Beispiel bei einem Bastelwettbewerb teilnehmen oder Segway Transporter testfahren. Wichtiger Bestandteil des Festes ist der verkaufsoffene Sonntag von 12.30 bis 17.30 Uhr. Mehr Informationen über die Veranstaltung und das Programm können Sie hier finden.


Puch Open Air

Gemütlich geht es in Puch zu: Das Open Air ist seit über 25 Jahren eines der beliebtesten Festivals der Münchner Indie-Szene.
Gemütlich geht es in Puch zu: Das Open Air ist seit über 25 Jahren eines der beliebtesten Festivals regionalen Indie-Szene.
Foto: Bornemann/Archiv
Ingolstadt

Beim Independant Music Festival in Jetzenhofen spielen ab 16 Uhr Indie, Hardcore, Postpunk und Elektronik Bands. An der Tages- und Abendkasse können Karten für 35 Euro gekauft werden, im Vorverkauf für 32,50. In der Geschäftstelle des Pfaffenhofener Kuriers können Karten schon für 33,45 Euro erstanden werden. Kinder unter 14 Jahren dürfen das Festival kostenfrei besuchen und Jugendliche bis 18 Jahre kosten 15 Euro. Alle unter 18-Jährigen müssen von einem Erziehungsberechtigten begleitet werden. Weitere Informationen über das Festival finden Sie in diesem Artikel und das genaue Programm hier.


Sonntag

 

Hilpoltsteiner Burgspiel

Als Claude Clautieu weiß der Kleider-Klaus natürlich ganz genau, was ihm und seinen Kunden steht.
Claude Clautieu weiß natürlich ganz genau, was ihm und seinen Kunden steht.
Unterburger
Ingolstadt

"Mit Strumpfband und Lederhose!" heißt die Komödie von Pirim Stern, die um 19.30 Uhr in der Burgruine in Hilpoltstein Premiere feiert. Im Stück geht es um Protagonisten Claude Clatieu, der sich auf der Fashionschau in Paris inspirieren lässt und daraufhin versucht, seinen ländlichen Kleiderladen auf das gleiche Niveau zu heben. Karten sind für 10 Euro online erhältlich.
 

WM-Finale

Antoine Griezmann
Antoine Griezmann ist einer der großen Stars im französischen Team.
Christian Charisius
Ingolstadt
Am Sonntag findet um 17 Uhr das Endspiel der Fußballweltmeisterschaft statt. Im Finale stehen die Mannschaften von Frankreich und Kroatien. Wer mit anderen Fans gemeinsam mitfiebern will, kann sich auf unserer Übersicht über Public-Viewing-Veranstaltungen in der Region informieren.
 

Hundertwasser

Diese und weitere Hundertwasser-Bilder gibt es ab diesem Samstag im Pflegschloss in Schrobenhausen zu sehen.
Diese und weitere Hundertwasser-Bilder gibt es im Pflegschloss in Schrobenhausen zu sehen.
Fotos: Stadt Schrobenhausen
Ingolstadt

Im Museum Pflegschloss in Schrobenhausen werden noch bis zum 22. Juli Werke von Maler, Architekt und Ökologe Friedensreich Hundertwasser ausgestellt. Darüberhinaus zeigt die Austellung auch Texte, Fotos und Handschriften über das Leben und Werk des Künstlers. Die Öffnungszeiten sind täglich von 10 bis 17 Uhr. Samstags und sonntags werden jeweils um 15 Uhr offene Führungen angeboten. Einen Bericht über die Ausstellung finden Sie hier. Der Eintritt kostet 6,50 Euro für Erwachsene und 5,50 Euro für Schüler ab 16 Jahren, Schwerbehinderte, Erwachsene mit Kindern bis einschließlich 15 Jahren und Gruppen ab 10 Personen.

 
Andrea Lange