Montag, 19. November 2018
Lade Login-Box.

Unsere Tipps für das lange Pfingstwochenende

Bayern-1-Festival, barockes Fußballkonzert und Single-Party

Ingolstadt
erstellt am 17.05.2018 um 12:43 Uhr
aktualisiert am 18.05.2018 um 23:18 Uhr | x gelesen
Ingolstadt (DK) Mit wechselhaftem Wetter startet das Pfingstwochenende - nicht gerade ideal für Aktivitäten im Freien. Aber macht nichts, denn wir haben die besten Tipps für drinnen sowie zwei Outdoor-Tipps für die Mutigen unter uns.
Textgröße
Drucken

Freitag

Eröffnung des Ingolstädter Pfingstvolksfestes 

Zum letzen mal im Schocker
Highlight dieses Jahr ist die Darstellung einer Szene aus dem Horrorklassiker "Der Exorzist". Die Austreibung des Dämonen an Regan kann man dort hautnah miterleben.
Andrea Lange
Ingolstadt
Ab heute geht es wieder eine Woche lang rund auf dem Schanzer Volksfestplatz. Denn von Freitag, 18.5., bis Sonntag , 27.5., stehen hier Festzelte, Fahrgeschäfte und Imbissbuden - das Pfingstvolksfest kann beginnen. Welche Attraktionen es zu bieten hat, haben wir auf unserem großen Foto-Rundgang bereits ausgekundschaftet. Am Eröffnungstag lohnt sich ein Gang auf das Volksfest besonders, da dieser zu später Stunde mit einem großen Feuerwerk gefeiert wird. 
 

Open Air am Berg in Eichstätt

03.06.2017 - Open Air am Berg 2017 - Samstag
Johannes Traub
Ingolstadt
Am Elefantenhügel in Eichstätt geht es rund. Denn heute beginnt das zweitägige Festival, bei dem über 30 Gruppen ihre Musik zum Besten geben. Hauptact ist heuer die Hamburger Band Tocotronic. Daneben gibt es von Metalcore über Punk und Conscious Rap bis hin zu Blasmusik so einiges zu hören. Einzeltickets an der Abendkasse kosten 30 Euro, ein Kombiticket für beide Festivaltage ist für 50 Euro erhältlich. 
 

Frauenprobleme amüsant erzählt

Nicole Jäger.
Stephan Pick
Ingolstadt
Mit zahlreichen weiblichen Problemen beschäftigt sich die Stand-Up-Künstlerin Nicole Jäger in ihrem Programm "Nicht direkt perfekt" am Freitagabend im Kulturzentrum Halle neun. Dabei demonstriert sie etwa, wie sehr sich männliches und weibliches Selbstbewusstsein sowie Selbstbild unterscheiden und erzählt absurde Anekdoten, die durch gesellschaftliche Zwänge und Ideale entstehen - vom Baucheinziehen beim Sex über Body-Shaming bis hin zu Besuchen beim Frauenarzt. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf an allen DK-Geschäftsstellen für 19,50 Euro sowie für 25 Euro an der Abendkasse


Samstag

Bayern-1-Festival in Kelheim

Ingolstadt: Ein bisschen Hawaii am Auwaldsee
Wackelige Angelegenheit: Stand Up Paddling. - Fotos: Stephan
Ingolstadt
Aktiv werden in der Natur, Musik und Show genießen und sich dabei von Foodtrucks verwöhnen lassen: Das alles gibt es auf dem Bayern-1-Outdoor-Festival in Kelheim am Samstag, 19. Mai, auf dem Volksfestplatz. Wer aktiv sein will, begibt sich auf geführte Wanderungen oder Radtouren rund ums malerische Kelheim. Oder man belegt einen Stand-up-Paddling-Kurs und probiert Kanufahren aus. Daneben lädt das Kinder- und Familienprogramm von Skirennläuferin Viktoria Rebensburg kostenlos dazu ein, sich auf spielerische Art und Weise mit den Themen Gesundheit, Sport und Ernährung zu beschäftigen. Geeignet ist dieses Angebot vor allem für Zehn- bis Zwölfjährige. Die Mitmach- und Aktivangebote beginnen um 11 Uhr.

Um 19.30 Uhr startet das Abendprogramm. Mit dabei ist Popstar Sasha. Er hat seine größten Hits wie „If You Believe“ oder „I Feel Lonley“ dabei, stellt aber auch sein neues deutsches Album „Schlüsselkind“ vor. Auch die Bayern-1-Band unterhält mit Aktuellem – sie spielt internationale Hits in ihrer „Radioshow 2018“. Der Eintritt für das Festival ist frei, es werden bis zu 13.000 Zuschauer erwartet. 
 

Duell der Improvisationsteams 

Zwei Improtheaterteams treten beim Impro-Match am Samstag im Altstadttheater gegeneinander an und buhlen um die Gunst des Publikums: der G’scheiterhaufen aus Ingolstadt und die Münchner Bühnenpolka. In mehreren Spielrunden entscheiden die Zuschauer, wer für seine Szenen Punkte erhält. Es müssen unterschiedliche Aufgaben der Jury und der gegnerischen Teams gemeistert werden. Am Ende kann es nur einen Gewinner geben. Das Impro-Match beginnt am 19. Mai um 20.30 Uhr im Ingolstädter Altstadttheater. Karten gibt es in allen DK-Geschäftsstellen.
 

Klassiker der Vampirliteratur

Gilt als Draculas Gefährte: die Fledermaus.
Unsplash
Ingolstadt
1897 veröffentlichter der irische Schriftsteller Bram Stoker seinen Roman „Dracula“ und erschuf damit den wohl berühmtesten Vampir der Literaturgeschichte. Das Oberstufentheater des Neuburger Descartes-Gymnasiums bringt den Stoff unter der Regie von Tobias Jordan nun auf die Bühne des Theaters Neuburg. Premiere ist am 17. Mai. Die Vorstellung am Samstag im Neuburger Stadttheater beginnt um 20 Uhr. Karten gibt es in den DK-Geschäftsstellen und in Neuburg in der Touristinfo sowie im Bücherturm.

 

Sonntag

Single-Party in der Eventhalle

Ingolstadt: Heftige Flirts zu später Stunde
Foto: Rössle
Ingolstadt
 Einsame Herzen aufgepasst: Am Sonntag steigt in der Eventhalle die - zumindest laut Organisator Daniel Melegi - größte Single-Party der Region. Wer den direkten Flirt nicht wagt, kann dank nummerierter Herzen auch seiner Herzensdame oder seinem Herzensherren Liebespost schicken. Diese werden von kleinen Liebesengeln direkt zum Traumpartner gebracht. Die ersten 300 männlichen Besucher erhalten zudem eine Rose gratis, die sie im Laufe des Abends ihrem Schwarm überreichen können. Wer auf all diese Liebeleien keine Lust hat, kann auch einfach zur Musik auf der Tanzfläche abfeiern. DJs sind an diesem Abend Daniel Melegi and Friends. Die Single-Party beginnt um 21 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf für 8,50 Euro sowie an der Abendkasse für 10 Euro. 
 

Antik-Flohmarkt in Riedenburg

Pexels
Ingolstadt
Schnäppchen und Raritäten gibt es auf dem Riedenburger Antikmarkt beim Riedenburger Brauhaus zu entdecken. Die Feilscherei beginnt bereits um 8 Uhr morgens, daher lohnt es sich, an diesem Tag früh aufzustehen. Wer schon etwas ergattert hat, kann sich im Anschluss im Riedenburger Brauhaus zur Feier des Tages ein Bier gönnen oder seinen Hunger bei einem deftigen Gericht stillen. Weitere Flohmärkte in der Region finden Sie in unserer Übersicht.
 

Foto-Jubiläumsausstellung in Schrobenhausen

 Eine der Aufnahmen des Fotoclubs Schrobenhausen.
Fotoclub Schrobenhausen
Ingolstadt
„40 Bilder für 40 Jahre Fotoclub“ – so lautet der Titel der Jubiläumsausstellung des Fotoclubs Schrobenhausen, die am Sonntag um 14 Uhr mit einem bunten Programm im Pflegschlossgarten startet. Die Bilder sind dieses Mal in einem deutlich größeren Format ausbelichtet worden. Auch die Präsentation auf Aludibond ist hochwertiger als bei den sonst üblichen Jahresausstellungen. Es werden Landschaftsaufnahmen, Porträts, Makros, Sportaufnahmen, Reisefotos, Tieraufnahmen und Architektur in Schwarzweiß und Farbe zu sehen sein. Präsentiert werden die elf großen Bilder in elf Torbögen der Stadtmauer und die restlichen Bilder auf speziellen Aufstellern verteilt im Pflegschlossgarten. Wer am Sonntag keine Zeit hat, kann die Fotos danach bis 16. Juni erleben. Die Vernissage am 20. Mai beginnt um 14 Uhr im Pflegschlossgarten Schrobenhausen.
 

Montag

Barocke Fußball-Hymne in der Asamkirche 

Georg Friedrich Händel: "Zadok the Priest"


Ein außergewöhnliches Mittagskonzert ist für Pfingstmontag in der Ingolstädter Asamkirche Maria de Victoria angekündigt: Auf dem Programm steht die bekannte Champions-League-Hymne. Wahrscheinlich ist aber den wenigsten Fußballfans bekannt, dass ihr eigentlicher Schöpfer der Barockkomponist Georg Friedrich Händel ist. In der Originalfassung „Zadok the Priest“ wird sie in der Asamkirche erklingen.

Das Werk gehört zu den Krönungshymnen, die Händel 1727 zur Inthronisation Georgs II. in London schuf. „Zadok the Priest“ wurde seither bei jeder britischen Krönungszeremonie aufgeführt. In Ingolstadt konzertieren die Münster Vocalisten, das Concerto de Bassus mit Konzertmeisterin Theona Gubba-Chkeidze. Die Gesamtleitung liegt bei Franz Hauk. Desweiteren sind drei Brandenburgische Konzerte von Johann Sebastian Bach zu hören. Einer der Solisten ist Christoph (Stofferl) Well, der zwar durch die Biermösl-Blosn bekannt wurde, aber ein ausgewiesener klassischer Trompeter ist. Das Konzert am 21. Mai beginnt um 12 Uhr. Karten sind an der Tageskasse ab 11 Uhr erhältlich.
 

Das gute Wetter nutzen - für Ausflüge, Biergarten oder Städtetrips

Symbolbild Biergarten
Ingolstadt
Immerhin am Pfingstmontag erwartet uns in Ingolstadt und der Umgebung strahlender Sonnenschein. Wie wäre es mit einem Abstecher in den Biergarten? In unserer großen Übersicht finden Sie bestimmt den richtigen für sich. Sie haben aber vielmehr Lust auf einen Ausflug? Die besten Ziele hierfür - von Freizeit- und Kletterparks über Zoos bis hin zu Sommerrodelbahnen - haben wir hier zusammengestellt. Wollen Sie lieber eine Stadt erkunden? Dann holen Sie sich hier Inspirationen: Bei der Serie "Unsere kleine Städtereise" haben wir urbane Geheimtipps für Sie


 
Jessica Roch