Wegen Streits mit den Brüdern von Michael Jackson wird in der US-Metropole Detroit vorerst doch keine Straße nach dem verstorbenen King of Pop benannt. Jacksons Brüder fordern eine Benennung nach der Familien-Band Jackson 5. Bühnenkostüme der Jackson 5
Wegen Streits mit den Brüdern von Michael Jackson wird in der US-Metropole Detroit vorerst doch keine Straße nach dem verstorbenen King of Pop benannt. Jacksons Brüder fordern eine Benennung nach der Familien-Band Jackson 5.
© 2018 AFP

Wegen Streits mit den Brüdern von Michael Jackson wird in der US-Metropole Detroit vorerst doch keine Straße nach dem verstorbenen King of Pop benannt. Zwei Tage vor der geplanten Einweihung der Michael Jackson Avenue am Freitag sagte die Stadtverwaltung die Zeremonie ab. Zuvor hatten Jacksons Brüder gefordert, die Straße solle nach der Gruppe Jackson 5 benannt werden, als deren Mitglied Michael Jackson im Kindesalter ins Musikgeschäft gestartet war.

Die Regeln sähen jedoch nicht vor, dass Straßen nach Gruppen oder Organisationen benannt werden, berichtete die "Detroit Free Press". Ein Vertreter der Stadtverwaltung sagte dem Blatt, man suche nun nach einer Lösung. Die Jackson 5 sind mit Detroit verbunden, weil sie beim dortigen Platten-Label Motown unter Vertrag waren.

Die Straßenumbenennung war im Mai mit großem Pomp und im Beisein von zwei Jackson-Brüdern angekündigt worden. Marlon und Jackie Jackson sagten am Rande der Ankündigung allerdings Reportern, sie wollten eine Ehrung für die ganze Gruppe, nicht nur für Michael Jackson als Solo-Künstler.

Michael Jackson, einer der erfolgreichsten Pop-Musiker überhaupt, starb 2009 im Alter von 50 Jahren an einer Überdosis eines Betäubungsmittels.