Chanson-Altmeister Charles Aznavour hat zwei Deutschland-Konzerte seiner aktuellen Tournee abgesagt. Der 94-Jährige wollte am 21. Juli in Regensburg auftreten und am 4. August in Köln. Aznavour sagt Konzerte in Deutschland ab
Chanson-Altmeister Charles Aznavour hat zwei Deutschland-Konzerte seiner aktuellen Tournee abgesagt. Der 94-Jährige wollte am 21. Juli in Regensburg auftreten und am 4. August in Köln.
© 2018 AFP

Chanson-Altmeister Charles Aznavour hat zwei Konzerte seiner aktuellen Tournee in Deutschland abgesagt. Das Management des 94-Jährigen teilte am Montag in Paris mit, der für den 21. Juli geplante Auftritt in Regensburg sowie ein Konzert am 4. August in Köln fänden nicht statt. Der Sänger leidet demnach weiter an den Folgen eines Oberarmbruchs, den er sich bei einem Sturz zugezogen hatte.

Auch Auftritte in London und Marbella sowie in Pula in Kroatien entfallen deshalb. Erst im September habe Aznavour wieder Konzerte geplant, hieß es. Der Sänger mit armenischen Wurzeln wurde mit Liedern wie "La Bohème" und "Emmenez-moi" berühmt. Als Schauspieler wirkte er in zahlreichen Filmen mit, darunter auch "Die Blechtrommel" von Volker Schlöndorff von 1979.