Mittwoch, 18. Juli 2018
Lade Login-Box.
 

N: Nachrichtenwert

N: Nachrichtenwert Bevor ein Ereignis oder eine Äußerung einen Platz auf einer Zeitungsseite findet, überlegen Redakteure, wie hoch der Nachrichtenwert ist. Sie fragen nach der Aktualität. Denn alles Neue stillt die Neugierde der Menschen auf das, was in der Welt passiert und wie die Welt funktioniert. Nachrichtenwert besitzen auch Aktionen, die nicht normal und alltäglich sind. Also nicht: Hund beißt Briefträger, sondern Briefträger beißt Hund.

M: Mantelteil

M: Mantelteil Die Seiten der Ressorts wie beispielsweise Politik, Bayern, Sport, Kultur, Service und Sonderveröffentlichungen oder Wirtschaft gehören zum Mantelteil des DONAUKURIER und seiner Lokalausgaben. Die Mantelseiten heißen so, weil sie in der Zeitung so platziert sind, dass sie die Lokalseiten umschließen, also ummanteln. Die Mantelseiten erscheinen in allen Lokalausgaben, weil die Themen für alle Leserinnen und Leser des Verbreitungsgebietes gleich wichtig und von Interesse sind. Allerdings erscheinen Sonderseiten nicht immer am gleichen Tag in allen Ausgaben.

O: Offsetdruck

Offsetdruck ist ein Flachdruckverfahren. Das heißt, die Druckplatte hat zwar eine glatte Oberfläche.

M: Meinungsfreiheit

Im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland steht in Artikel 5, dass jeder das Recht hat, seine Meinung frei zu äußern und sich aus allgemeinen Quellen ungehindert zu unterrichten.

L: Leserbrief

Nicht nur Journalisten können in einer Zeitung ihre Meinung äußern, sondern auch die Leserinnen und Leser. Dafür gibt es eine besondere Form, den Leserbrief.

K: Kommentar

Die meisten Artikel in einer Zeitung geben nur Fakten und Ereignisse, also nachprüfbare Dinge, wieder. Der Journalist muss das, was geschehen oder gesagt wurde, so wiedergeben, wie er es gehört oder gesehen oder erfragt hat.

J: Journalist

„Wer hauptberuflich an der Verbreitung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien beteiligt ist, ist ein Journalist“, sagt der Deutsche Journalisten-Verband.

I: Impressum

Wer ist für die Lokalnachrichten verantwortlich, wer sagt, was auf den Politikseiten stehen soll? Wann immer ein Leser einen Ansprechpartner sucht...

H: Heimatzeitung

Wenn sich die tägliche Berichterstattung und die Anzeigen auf einen bestimmten Raum oder eine Region beziehen, dann nennt man diese Zeitung eine Heimat- oder Lokalzeitung.

G: Gegendarstellung

Wenn eine Nachricht in einer Zeitung eine Unwahrheit enthält, dann können die betroffenen Personen verlangen, dass die Zeitung eine Gegendarstellung bringt.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)