Dienstag, 11. Dezember 2018
Lade Login-Box.
 
Demonstranten in gelben Westen stehen in der französischen Hauptstadt Paris vor dem Triumphbogen.

Schirme, Nelken und gelbe Westen

Demonstrationen dienen dazu, öffentlich zu zeigen, dass man mit einer Sache nicht einverstanden ist. In Frankreich protestieren gerade Tausende von Menschen gegen die Reformpolitik des französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Um auf sich aufmerksam zu machen, tragen sie gelbe Warnwesten.

Gundremmingen ist eines von zwei Atomkraftwerken in Bayern, die noch Strom produzieren.

Atomkraftwerke abschalten - gar nicht so einfach

Nachdem es im März 2011 in Japan in Folge eines schweren Erdbebens und eines Tsunamis zu einem schlimmen atomaren Unfall in einem Kernkraftwerk gekommen war, entschied die deutsche Regierung ihre Atomkraftwerke bis 2022 stillzulegen.

Die Scheineder D-Mark zeigten die Bilder von berühmten Deutschen, so waren beispielsweise auf dem 1000-Mark-Schein die Gebrüder Grimm zu sehen.

Vor dem Euro war die D-Mark

Heute bezahlen wir unsere Einkäufe mit der Währung Euro, die in 19 europäischen Ländern als Zahlungsmittel anerkannt ist. Bevor der Euro am 1. Januar 2002 eingeführt wurde, hatte jedes Land, das heute den Euro verwendet, seine eigene Währung. So hat man in Deutschland von 1948 bis 2001 mit der sogenannten Deutschen Mark (D-Mark) bezahlt.

Auch Braunbär Fred muss vor der Winterruhe viel essen.

Monatelanges Nickerchen

Wenn Grizzlybär Boo sich auf den Winter vorbereitet, frisst er, was er finden kann. Das ist auch nötig. Denn bald beginnt für alle Grizzlys die Winterruhe. Sie startet zwischen Oktober und Dezember und endet im Frühling. In dieser Zeit dösen die Bären in ihren Höhlen - ohne etwas zu essen oder zu trinken. «Grizzlys verlieren in der Zeit etwa ein Drittel ihres Körpergewichts», sagt Biologin Cath.

Erkunden Seite an Seite das Gehege: Fischkatzen-Mutter Luzie passt auf, dass ihrem Kleinen nichts passiert.

Samtpfote und Wasserratte

Die meisten Katzen meiden das Wasser - nicht aber Luzi. Sie lebt im Tierpark Hellabrunn in München und hat im November Nachwuchs bekommen. Das ist besonders, denn Luzi gehört zur Art der Fischkatzen. Sie ist gerne im Wasser, um dort Fische zu fangen.

Weihnachtsmarkt in Weimar: Hier lebte Johannes Falk vor 250 Jahren, der das Lied ?O du fröhliche? geschrieben hat.

Der Ursprung von "O du fröhliche"

Bestimmt hast du dieses Lied schon gehört. Oder sogar gesungen: "O du fröhliche". Geschrieben hat es Johannes Falk, der vor 250 Jahren geboren wurde. Er lebte viele Jahre in Weimar, einer Stadt im heutigen Thüringen. Zusammen mit einigen anderen gründete er einen Verein: Die Gesellschaft der Freunde in der Not.

Diese Maus hat weder Fell noch Knopfaugen. Mit ihr bedient man einen Computer.

Eine Maus, die einem am Computer hilft

Mäuse sind meist klein, haarig und haben einen langen Schwanz. Doch es gibt auch Exemplare mit einer Haut aus Kunststoff und einem Innenleben voller Technik: Mit solchen Mäusen kann man Computer bedienen.

Die CDU hat am Freitag einen neuen Chef gewählt. Sie ist eine von vielen Parteien in Deutschland.

Mitte, rechts oder links

Sicher hast du schon einmal die Abkürzungen CDU, SPD oder FDP gehört. Das sind Parteien in Deutschland - also Gruppen, die sich zusammenschließen, um ein politisches Ziel zu verfolgen. Sie schreiben auch ein gemeinsames Programm. Das können sich Wähler angucken und entscheiden, ob sie das gut finden. Die CDU hat nun den Chef der Partei neu gewählt.

Oft verstehen sich Schalke-Fans und Anhänger von Borussia Dortmund nicht gut. Diese beiden Kinder gucken sich das Spiel ? auch Derby genannt ? aber zusammen an.

Von Pferderennen zu Fußballspielen

An diesem Samstag findet eines der bekanntesten Derbys der deutschen Fußball-Bundesliga statt: Ein Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund. Doch was bedeutet das Wort Derby eigentlich und wo kommt es ursprünglich her?

Hatschi! Gerade bei nasskaltem Wetter haben viele Menschen mit einer Erkältung zu kämpfen.

Welche Hausmittel eine Erkältung lindern

Jeder Zweite hustet und schnieft - der Winter ist die typische Zeit für Erkältungen. Hat es dich dieses Jahr auch schon erwischt? Ein Spruch sagt: "Die Erkältung kommt drei Tage, bleibt drei Tage und geht drei Tage." Im Durchschnitt dauert sie also über eine Woche. Oft sogar länger, wenn auch noch Husten mit im Spiel ist.

Seite : 1 | 2 | 3 | 4 | 5 (5 Seiten)