Donnerstag, 13. Dezember 2018
 

 

12.02.2007 00:13 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

90. Stromlinienförmig


Bild: 90. Stromlinienförmig.  Wenn Helden nur noch stromlinienförmig sind, wird das nicht irgendwie irgendwann auffällig? Oder gar unlustig? Was ist da los? Dass das den Jogi nicht irritiert…

Wenn Helden nur noch stromlinienförmig sind, wird das nicht irgendwie irgendwann auffällig? Oder gar unlustig? Was ist da los? Dass das den Jogi nicht irritiert…


Die Bundesliga hat in diesen Tagen keine Effenbergs, keine Baslers, keine Matthäusse, keine Querdenker, keine Großmäuler, keine Motzer. Sie hat Helden und Stars ohne Starpotenzial, selbst Olli K. wird alters(w)leise. Die Helden sind alle so nett, so höflich, so konzentriert. Wie soll man sich am netten Herrn Klose reiben, den netten Herrn Friedrich durchs Dorf treiben, die Leistungen des netten Herrn Lahm zerreden?

Noch hat Jogi Löw Glück, weil die Eliteauswahl aus dem überschaubaren Häuflein potenzieller deutscher Nationalspieler mit Disziplin erfolgreich ist, weil er die – und fünf Euro wandern jetzt ins Phrasenschwein – deutschen Tugenden wie Disziplin, Disziplin und Disziplin reaktiviert hat. Aber ein wenig kreatives Chaos durch ein paar begnadete Spinner wäre so ganz allmählich auch mal wieder nett.

Nicht, dass der Fußball irgendwann unlustig wird. Und Chris Böttcher kann doch auch nicht nur von Loddar & Franz leben.


 


 

Was ist eigentlich dieser Presssack?
Alle früheren Folgen der DK-Online-Kolumne
sind unter www.donaukurier.de/kolumne nachzulesen.
Kontakt: presssack@donaukurier.de



Von Mathias Petry

Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!