Montag, 17. Dezember 2018
 

 

30.01.2007 21:17 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

89. Demokra...was?


Bild: 89. Demokra...was?.  Es gab einmal eine Zeit, da rümpfte man auch bei der CSU die Nase, wenn ein Staatsratsvorsitzender mit 98kommanochwas Prozent „gewählt“ wurde, weil die Wähler keine Wahl hatten.

Es gab einmal eine Zeit, da rümpfte man auch bei der CSU die Nase, wenn ein Staatsratsvorsitzender mit 98kommanochwas Prozent „gewählt“ wurde, weil die Wähler keine Wahl hatten.


Und heute? Heute wackeln die Grundfesten der bayerischen Zwei-Drittel-Mehrheitspartei, wenn zwei Mitglieder sich für ein Amt bewerben und damit den urdemokratischsten Prozess überhaupt einleiten, indem sie nämlich den Wählern nichts anderes als eine Wahlmöglichkeit bieten. Da fällt einem doch nichts mehr ein.

Der Big Boss zuckt mittlerweile - Gott sei Dank - ohnmächtig die Achseln, weil es ihm nicht gelingt, zwei der Seinen eines Grundrechts zu berauben und sieht nun eine Kampfabstimmung näher rücken, die doch überhaupt keine Kampfabstimmung sein kann, weil zwischen Huber und Seehofer eine ganz normale, ja, eine stinknormale Wahl ansteht.

Definiere Kampfabstimmung: Wenn in einem Gremium verhärtete Fronten zu einer Sachfrage bestehen und ein möglicher Weg zur Wahl gestellt wird.
Definiere Wahl: (u.a.) Wenn zwei oder mehr Menschen sich für ein Amt bewerben.


 


 

Was ist eigentlich dieser Presssack?
Alle früheren Folgen der DK-Online-Kolumne
sind unter www.donaukurier.de/kolumne nachzulesen.
Kontakt: presssack@donaukurier.de



Von Mathias Petry

Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!