Montag, 10. Dezember 2018
 

 

24.05.2006 11:15 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

63. Ein Rezept


Bild: 63. Ein Rezept.  Zweimal hintereinander hat Deutschland tolle Lieder zum Eurovision Song Contest gesandt: Max Mutzke und Texas Lightning haben gezeigt, dass wir wirklich Musik machen können. Um zu gewinnen, brauchen wir allerdings mehr als nur Songs. Nämlich:

Zweimal hintereinander hat Deutschland tolle Lieder zum Eurovision Song Contest gesandt: Max Mutzke und Texas Lightning haben gezeigt, dass wir wirklich Musik machen können. Um zu gewinnen, brauchen wir allerdings mehr als nur Songs. Nämlich:



Einen Sänger, der aus dem ehemaligen Ostblock stammt und im Feinripp-Shirt eine gute Figur macht.

Eine Pyrotechnikerin mit Model-Figur, und einem langen Kleid, das sie während des Auftritts in drei andere Outfits verwandelt, und die nebenbei die Bühne mehrfach in die Luft sprengt.

Eine Zauberin mit blonden Haaren bis zum Po, die im Bikini auftritt und nur soviel Kunstbrust hat, dass es gerade eben nicht peinlich ist, und die während der Show zwei Kängurus, eine Kuh und drei Elefanten auf die Bühne zaubert.

Lichteffekte, die ein ganzes Atomkraftwerk in die Knie zwingen.

Irgendein beliebiges Liedchen.


 


 

Was ist eigentlich dieser Presssack?
Alle früheren Folgen der DK-Online-Kolumne
sind unter www.donaukurier.de/kolumne nachzulesen.
Kontakt: presssack@donaukurier.de



Von Mathias Petry

Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!