Mittwoch, 19. Dezember 2018
 

 

02.11.2005 15:45 Uhr | x gelesen
    Drucken Text vergrößern

Mi., 9. November 2005, 20 Uhr:
OpenSource oder proprietäre Softwäre?


Bild: Mi., 9. November 2005, 20 Uhr:<br>OpenSource oder proprietäre Softwäre?.  OpenSource-Software ist in der Regel ohne Lizenzkosten verfügbar. Ist der Preis für proprietäre Software also nicht gerechtfertigt? Machen Sie sich ein Bild!

OpenSource-Software ist in der Regel ohne Lizenzkosten verfügbar. Ist der Preis für proprietäre Software also nicht gerechtfertigt? Machen Sie sich ein Bild!


Clifford Wolf   OpenSource-Software
  • Was ist OpenSource-Software? Informationen über frei verfügbare Programme mit offenem Quellcode.
  • Hält OSS, was sie verspricht: sicherer, kostengünstiger, flexibler, offene Standards?
  • Einsatz von OSS im Unternehmen - Beispiele aus der Praxis.

Referent: Clifford Wolf

Ulrich Kersting   2. Teil: Das Modell Microsoft
  • Das Erfolgsmodell Bill Gates.
  • Rechtfertigt die Lösung aus einer Hand den oft kritisierten hohen Preis?

Referent: Ulrich Kersting

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hier die Vorträge
der Referenten
zum Downloaden:

  Wolf
[ PDF-Download ]

Kerstinger-4
[ PDF-Download ]
 

Kerstinger-3
[ PDF-Download ]

Kerstinger-2
[ PDF-Download ]

Kerstinger-1
[ PDF-Download ]

Wir haben eigens für das DK FORUM WISSEN ein Forum für Sie eingerichtet, in dem Sie Ihre Wünsche (beispielsweise, welche Vorträge Sie sich für die Zukunft wünschen), Lob und natürlich auch Kritik äußern können. Außerdem ist ein reger Meinungsaustausch zwischen Referenten und Teilnehmern auch nach den Vorträgen ausdrücklich erwünscht.

Wir sind gespannt auf Ihr Feedback!

 zum DK FORUM WISSENs-Forum


DK online

Drucken  Drucken Artikel weiterempfehlen  Empfehlen Artikel verlinken  Artikel verlinken

Wenn Sie diesen Artikel von donaukurier.de verlinken möchten, können Sie einfach folgenden HTML-Code verwenden:

 

Vorlesen  PDF speichern  Leserbrief schreiben   Leserbrief Kommentare lesen/schreiben  Kommentieren
Kommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar!

Kommentare geben die Meinung des Verfassers wieder. Für die Inhalte übernimmt donaukurier.de keinerlei Verantwortung und Haftung. weitere Informationen
Um Beiträge schreiben zu können, müssen Sie eingeloggt sein!