Urlaub daheim trotz Corona

Wie viele Besucher tummeln sich an Ihrem Ausflugsziel?

Der Ausflugsticker Bayern verrät, wie hoch die Auslastung vor Ort ist und schlägt Alternativen vor

31.03.2021 | Stand 09.04.2021, 3:33 Uhr
Laura Schabenberger
Der Ausflugsticker Bayern verrät, wie hoch der Besucherandrang beispielsweise am Chiemsee ist. −Foto: Pixabay

Die Sonne scheint vom strahlend blauen Himmel, die Temperaturen klettern nach oben und Sie träumen von einem Ausflug an den Chiemsee. Damit Sie wissen, wie überlaufen es dort bereits ist, gibt es den Ausflugsticker Bayern.

Informationen zum Besucherandrang

Smartphone an, Ausflugsticker Bayern googeln und die Postleitzahl beziehungsweise den Namen des Wunschreiseziels innerhalb von Bayern eingeben und schon wissen Sie, wie hoch dort die Auslastung an Besuchern sein wird. Für den Rundweg um den Chiemsee ist hier zum Beispiel vermerkt, dass bei schönem Wetter mit einer hohen Frequentierung und vollen Parkplätzen zu rechnen sei. Die Wettervorhersage für das Ausflugsziel ist ebenfalls direkt verlinkt.

Überblick über Alternativen

Zudem schlägt die Homepage weitere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in der Nähe des eingegebenen Ziels vor: um den Chiemsee zum Beispiel die Hochplattenbahn Marquartstein oder das Naturschutzgebiet Seeoner Seen. Auch bei diesen Alternativvorschlägen sind Reisehinweise vermerkt.

Auskunft über corona-bedingte Einschränkungen

Die Homepage bietet außerdem einen Überblick, ob Sie an Ihrem Zielort mit Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie rechnen müssen. Dort ist beispielsweise vermerkt, ob Museen aufgrund von Covid-19 vorübergehend geschlossen bleiben.

Navigation zum Ziel

Wer sein Wunschziel gefunden hat, kann mit einem Klick seine Anreise planen: Der Ausflugsticker öffnet nach Bedienen des entsprechenden Buttons eine Google-Maps-Karte, bei der Start und Ziel sowie die kürzeste Autoroute eingetragen sind. Wer mit dem Zug oder dem Fahrrad anreisen oder zum Ziel wandern will, kann die Einstellung wechseln und sich seinen passenden Weg berechnen lassen.

DK

Laura Schabenberger