Pfaffenhofen

Weiterer Container für Tafel

25.07.2019 | Stand 02.12.2020, 13:25 Uhr
Die Helfer der Pfaffenhofener Tafel freuen sich darüber, dass der Container für zusätzliche Lagermöglichkeiten genutzt werden kann. −Foto: Eidenburger

Pfaffenhofen (PK) Die Arbeit der Tafel Pfaffenhofen und die damit verbundene logistische Herausforderung haben dazu geführt, dass die Tafel noch einen weiteren Container aufstellen musste.

Das teilt der Vorstand mit.

In den vergangenen Wochen planten die Mitarbeiter dieses Projekt und durch die Unterstützung des Trägers, der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Pfaffenhofen, und des Fördervereins der Pfaffenhofener Tafel konnten die Baumaßnahmen durchgeführt werden. Somit konnte der Container auf einen soliden Untergrund gestellt werden.

Die Firma SMP Metall aus Großarreshausen spendete den Container. Die Firmen Majuntke Gartenbau aus Mainburg, die Firma Swietlesky aus Schrobenhausen haben mit schwerem Gerät den Container auf den von Johann Obstler und Rainer Walter hergerichteten Untergrund gestellt.