Schrobenhausen

Vorfahrt missachtet

05.08.2016 | Stand 02.12.2020, 19:27 Uhr

Schrobenhausen (oh) Mit leichten Verletzungen mussten am vergangenen Donnerstag zwei Menschen nach einem Autounfall im Stadtteil Drei Linden ins Krankenhaus. Ein 62-jähriger Aichacher wollte nach Polizeiangaben gegen 12.15 Uhr mit seinem Ford Focus von der Straße Im Hard kommend die Hörzhausener Straße überqueren und in die Ludwig-Thoma-Straße einfahren.

Dabei missachtete er wohl die Vorfahrt eines 36-jährigen Waidhofeners, der mit seinem Opel-Kleintransporter auf der Hörzhausener Straße zur Stadtmitte fuhr. Der Kleintrasporter prallte gegen die linke Seite des Ford, der gegen einen Gartenzaun geschleudert wurde und ein Verkehrszeichen beschädigte.

Der Ford-Fahrer zog sich bei dem Verkehrsunfall ebenso wie der 18-jährige Beifahrer im Kleintransporter leichte Verletzungen zu. Am Opel entstand ein Frontschaden in Höhe von etwa 5000 Euro, am Ford wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 4000 Euro, am Gartenzaun beträgt der Schaden zirka 250 Euro sowie am Verkehrszeichen 100 Euro.