Miltenberg

Vermisster 14-Jähriger aus Miltenberg tot aufgefunden

29.06.2018 | Stand 02.12.2020, 16:10 Uhr

Miltenberg (DK) Der seit Sonntag vermisste 14-jährige Schüler aus dem unterfränkischen Miltenberg ist tot.

Der Jugendliche war zuletzt am Sonntagvormittag gesehen worden, als er in einen Bus stieg. Bis Sonntagmittag hatten Zeugen Handykontakt mit dem 14-Jährigen, berichtet die Rhein-Neckar-Zeitung. Die Miltenberger Polizei hatte am Sonntagabend die Suchmaßnahmen eingeleitet. 
 
In dem Areal eines ehemaligen Steinbruchs bei Bürgstadt entdeckten Einsatzkräfte am Montag das vermeintliche Nachtlager mit persönlichen Gegenständen des Jugendlichen.
 
Wie die Polizei mitteilt, ist die Leiche des Schülers nun in diesem Steinbruch entdeckt worden. Es wird von einem Unfall ausgegangen. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie geht davon aus, dass der 14-Jährige aus etwa 20 Metern abgestürzt ist.
 
Eine Obduktion wurde beantragt.