Kreisklasse 1 Donau/Isar
TSV Altmannstein bleibt Schlusslicht

Kreisklassist unterliegt dem SV Lippertshofen mit 0:2

14.09.2021 | Stand 13.11.2021, 3:34 Uhr

Altmannstein - Der Abwärtstrend der Altmannsteiner Fußballer setzte sich auch am 7. Spieltag der Kreisklasse 1 Donau/Isar fort.

Beim Heimspiel gegen den SV Lippertshofen setzte es bereits die sechste Saison Niederlage, am Ende der Partie stand ein 0:2 (0:1). Damit bleiben die Schambachtaler auf dem letzten Platz und haben auf bereits vier Punkte Rückstand auf das rettende Ufer.

Dabei hatten die Hausherren in der ersten Halbzeit durchaus die Möglichkeit in Führung zu gehen, doch sowohl bei Florian Schels als auch bei Marco Santl fehlte die letzte Konsequenz im Abschluss. Nach 15 Minuten hatten die Schambachtaler dann Glück, nach einem Foulspiel entschied Schiedsrichter Christoph Raab auf Elfmeter für Lippertshofen. Marco Hierl trat an und traf nur die Latte. Nach einem Ballverlust im Aufbauspiel der Heimelf fiel dann doch das 0:1. Christoph Schießl erkämpfte sich den Ball und verwandelte im Anschluss sicher zur Halbzeitführung (44.).

Im zweiten Durchgang drängten die Hausherren auf den Ausgleich, allerdings fehlte im Angriff die Durchschlagskraft. In der Nachspielzeit stellte Daniel Lauter dann den Endstand her. Seinen Schuss aus 16 Metern konnte TSV-Torwart Marco Seitz nicht mehr entschärfen.

TSV-Trainer Daniel Winkelmeier sagte nach der Partie. "Wir waren heute sicherlich nicht die schlechtere Mannschaft, allerdings war Lippertshofen im letzten Drittel entschlossener und hat seine Möglichkeiten besser ausgespielt. Wir müssen unsere individuellen Fehler einfach abstellen, sonst wird es in den nächsten Wochen extrem schwierig. "

Am Samstag kommt es zum absoluten Krisentreffen in der Kreisklasse 1 Donau/Isar. Die Schambachtaler sind dann beim SV Buxheim zu Gast, die aktuell ebenfalls nur drei Punkte auf ihrem Konto haben.
TSV Altmannstein: Seitz, Trohorsch, Rimpl, Schlagbauer, Pöppel (46. Jornitz), Arbesmeier (68. Cencora), Daum, Schels, Weber (68. Stier), Santl, Hummel (38. Reichl). Tore: 0:1 Schießl (44.), 0:2 Lauter (90.).

scf