Kelheim

Testzentren im Kreis Kelheim länger geöffnet

28.11.2021 | Stand 04.12.2021, 3:35 Uhr
  −Foto: Hauke-Christian Dittrich, Hauke-Christian Dittrich/dpa

Kelheim - Der Andrang vor den Testzentren des Landkreises Kelheim ist aktuell sehr hoch.

Gleichzeitig nehmen die zur Kontaktverfolgung erforderlichen Corona-PCR-Tests wegen der unverändert ansteigenden Sieben-Tage-Inzidenz drastisch zu. Am Sonntag betrug der Wert laut Robert-Koch-Institut 550,3. Aus diesem Grund erweitern die Testzentren des Landkreises ab diesen Montag ihre Öffnungszeiten.

Das Testzentrum in Kelheim beil alten Landratsamt ist geöffnet Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. In Mainburg wird an allen Tagen von 10 bis 17 Uhr getestet, ebenso in Bad Gögging.

Spontan-Testungen sind nach Mitteilung des Landratsamts nicht mehr möglich und müssen über die Homepage www. corona-keh. de oder in Ausnahmefällen über die Hotline (09441) 2077211 spätestens am Vortag angemeldet werden. Der Andrang ist auch telefonisch sehr hoch. Die Kreisbehörde bittet eindrücklich darum, sich nur an einer Teststelle anzumelden.

Außerdem sind ab sofort Anmeldungen nur noch für die jeweils aktuelle Woche möglich. Welche Termine noch frei sind, sind bei der Anmeldung auf der genannten Homepage zu erkennen. Sollte ein Termin "überlaufen" sein, müssen gegebenenfalls Testungen für das Gesundheitsamt vorgezogen und daher in Einzelfällen sogar Bürgertest-Termine abgesagt werden.

DK