Nassenfels

Tempo 30 in Meilenhofen

10.02.2015 | Stand 02.12.2020, 21:40 Uhr

Nassenfels (fkd) In der Sitzung des Nassenfelser Marktrats am heutigen Mittwoch um 19,.30 Uhr steht eine Tempobeschränkung auf 30 km/h in Meilenhofen wieder auf der Tagesordnung. Bereits im vergangenen Jahr wurde dieser Vorschlag in der Bürgerversammlung im Ortsteil eingereicht.

Deshalb wurden in der vorigen Marktratssitzung verschiedene Optionen diskutiert; jedoch fehlten noch Informationen, weswegen die Entscheidung vertagt worden war. Diese soll in der anstehenden Sitzung gefällt werden.

Die Markterkundung bezüglich des Breitbandausbaus ist mittlerweile beendet. Die Erkenntnisse werden an die Markträte weitergegeben. Sie sollen über das weitere Vorgehen im Förderverfahren beschließen. Anita Pfisterer aus Manching möchte ein Einfamilienhaus in der Nassenfelser Römerstraße errichten. Einen Plan zum Bau eines Einfamilienhauses mit Doppelgarage am Toracker in Nassenfels reichten Thomas und Nicole Dubian aus Egweil ein. Mit einer Abweichung der zulässigen Grenzbebauung in Wolkertshofen beantragte Sybille Lindner die Errichtung eines Carports, und in Zell an der Speck möchten Gavina und Kurt Buske Zell einen Zwerggiebel anbauen und den Kniestock erhöhen. Zudem sollen die Brückensanierungen fortgesetzt werden.