Kösching

Spende von Radlern für Radler

Hobby-Sportler des TSV Kösching und des RV Wettstetten sammeln für Charity-Aktion

04.03.2022 | Stand 09.03.2022, 3:34 Uhr
Bei der Spendensammlung des TSV Kösching und des RV Wettstetten kamen viele Radsportutensilien für ärmere Länder zusammen. −Foto: Brandl

Kösching - Sattel, Lenker, Helme, Trikots und sogar ein komplettes Rad: Bei der Spendensammlung des TSV Kösching und des RV Wettstetten kamen viele Radsportutensilien für ärmere Länder zusammen.

Radprofi Wolfgang Brandl aus Burglengenfeld holte die Sachen persönlich für seine Charity-Aktion ab - und fuhr mit den Köschinger Radsportlern noch eine 50 Kilometer lange Runde rund um Ingolstadt.

Der Radprofi Wolfgang Brandl aus Burglengenfeld unterstützt talentierte Sportler aus armen Ländern mit Material. An seiner Spendenaktion beteiligten sich nun auch der TSV Kösching und der RV Wettstetten. "Bei unserer Sammlung waren zwei Kombis bis unters Dach gefüllt mit Radsportbekleidung und -teilen", sagt Markus Pfeiff vom TSV Kösching Radsport. Viele Trikots und Helme, aber auch Reifen und Fahrradkomponenten sowie ein Komplettrad eines Köschingers lagen fein säuberlich sortiert für Brandl bereit. Die Fahrradkomponenten und -kleidung gehen hauptsächlich nach Afrika, aber auch in einige südamerikanische Länder.

Markus Pfeiff wurde über einen Podcast auf Brandls Aktion aufmerksam. Er startete daraufhin die Sammlung beim TSV Kösching. "Für die Zukunft ist angedacht, eine jährliche Aktion zu initiieren und eine überregionale Anlaufstelle für die Sammlung in Kösching zu machen", sagt Pfeiff. Brandl war von der Aktion begeistert und verband sie mit einer Ausfahrt. Nach einem Kaffee ging es für die 15 Radler des TSV Kösching und RV Wettstetten auf Tour mit dem Profi aus dem amerikanischen Team "Skyline". Über Gaimersheim, Ingolstadt und Mailing führte die rund 50 Kilometer lange Gravelrunde wieder zurück nach Kösching.

"Wir sind nun gespannt, wann wir die ersten Bilder von Sportlerinnen und Sportlern aus Afrika in Trikots vom TSV Kösching oder dem RV Wettstetten bekommen werden", freut sich Markus Pfeiff.

tis