Sechs Läufe zum Ziel

27.05.2009 | Stand 03.12.2020, 4:55 Uhr |

Den Flyer des Landkreis Kelheim-Laufcups stellten Josef Fleischmann (v.l.), Verwaltungschef am Landratsamt, Landrat Hubert Faltermeier, Karsten Wettberg und Koordinator Marc Utry vor. - Foto: oh

Kelheim (DK) Sechs Termine sollten sich alle ambitionierten Freizeitsportler ganz dick im Kalender anstreichen und ihre Trainingspläne darauf abstimmen. Denn erstmals steigt in diesem Jahr der "Landkreis Kelheim-Laufcup", der ein halbes Dutzend Laufveranstaltungen zu einer Wertung zusammenfasst.

Landrat Hubert Faltermeier (Freie Wähler) stellte die Ausschreibung jetzt zusammen mit Sportauschussmitglied Karsten Wettberg, einem der Initiatoren, und Marc Utry, dem Koordinator dieses Wettbewerbs, der Öffentlichkeit vor.

Die Veranstalter von sechs bereits fest etablierten Lauf-Wettbewerben haben sich zu dieser konzertierten Aktion zusammengetan. Den Auftakt bildet am 18./19. Juli der 8. Insellauf in Bad Abbach, gefolgt vom 11. Waldmeisterlauf am 6. September in Painten, dem 23. Zwei-Burgen-Lauf am 13. September in Riedenburg, dem 2. Schäfflerstraßenlauf am 27. September in Kelheim und dem 6. Mainburger Stadtlauf am 17. Oktober. Den Abschluss bildet schließlich der 20. Silvesterlauf am 31. Dezember in Sandharlanden.

Sportler, die an mindestens drei Veranstaltungen teilgenommen haben, gelangen automatisch in die Wertung. Maximal werden die fünf besten Laufergebnisse gewertet. Besonders wichtig sind Laufcup-Koordinator Marc Utry die Altersklassenwertungen von den Schülern des Jahrgangs 1994/95 bis zu den Senioren über 70.

Nach einem auf die Streckenlängen zugeschnittenen Punktesystem erhalten die jeweils 20 Bestplatzierten jeder Veranstaltung Bonuspunkte, die in eine Gesamtsumme einfließen. An der Gesamtcupwertung nehmen ausschließlich Erwachsene ab der Hauptklasse teil. Hier gibt es für die 100 bestplatzierten Läufer Punkte nach einem ebenso ausgeklügelten Vergabeschlüssel.

Anmeldungen erfolgen jeweils direkt bei dem jeweiligen Laufveranstalter. Mit der ersten Teilnahme fällt man automatisch in die Gesamtwertung. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Homepage www.Landkreis-Kelheim.de, wo spätestens 24 Stunden nach dem jeweiligen Zieleinlauf die Ergebnisse abgerufen werden können. Die Siegerehrung des Landkreis Kelheim-Laufcups findet am 29. Januar nächsten Jahres in Sandharlanden statt. Dann werden auch die drei Erstplatzierten jeder Altersklasse auf dem Treppchen stehen.

"Ich hoffe, dass viele sportbegeisterte Läuferinnen und Läufer die Landkreis-Cup-Wertung als Anreiz sehen, an möglichst vielen Wertungsläufen teilzunehmen", schreibt Landrat Hubert Faltermeier im Grußwort auf dem nun vorgestellten offiziellen Flyer. Mitinitiator Karsten Wettberg hofft auf viele Teilnehmer, damit sich diese Wertung auf lange Zeit etabliert.