Horrorunfall auf der A3
Schwerer Unfall auf A3 bei Regensburg: Vier Personen tödlich verletzt

22.06.2021 | Stand 30.06.2021, 3:33 Uhr |
Ein Auto ist am Dienstag auf der A3 bei Regensburg auf einen Lkw aufgefahren. Alle vier Insassen des Wagens kamen dabei ums Leben. −Foto: vifogra

Ein tragischer Unfall hat sich am Dienstagvormittag auf der A3 bei Regensburg ereignet.

Laut Polizei kamen dabei vier Personen ums Leben.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilt, ist nach ersten Erkenntnissen im Baustellenbereich kurz vor der Ausfahrt Regensburg-Ost ein Auto auf einen Lkw aufgefahren. Die vier Insassen in dem Auto wurden dabei tödlich verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, wird aber vom Rettungsdienst betreut.

Die Autobahn Richtung Nürnberg ist derzeit voll gesperrt. Ein Gutachter ist vor Ort, um den genauen Unfallhergang zu klären. Der Verkehr wird an der Anschlussstelle Rosenhof ausgeleitet. "Die Maßnahmen werden voraussichtlich mehrere Stunden andauern", heißt es von Seiten der Polizei.

Im Staubereich haben sich weitere Folgeunfälle ereignet. Diese seien aber alle glimpflich ausgegangen, sagte der Sprecher.

age

Dieser Bericht wird laufend aktualisiert, sobald neue Erkenntnisse vorliegen