Eichstätt

Schüler putzen Schuhe

23.06.2015 | Stand 02.12.2020, 21:09 Uhr

Eichstätt (zba) Am heutigen Mittwoch werden rund 30 Schülerinnen und Schüler der Mittelschule Schottenau bei der Aktion „Straßenkind für einen Tag“ rund um den Eichstätter Marktplatz zwischen 10 bis 12 Uhr Schuhe putzen, Autoscheiben waschen, kleine Dinge aus einem Bauchladen verkaufen, singen und tanzen. Dabei wollen sie freiwillige Spenden der Passanten für die Menschenrechtsorganisation „terres des hommes“ sammeln.

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule haben das Thema „Straßenkinder“ in den vergangenen Wochen im Unterricht besprochen. Nun versuchen sie selbst, in diese Rolle zu schlüpfen und Kindern, die wirklich auf der Straße leben, nachzufühlen. Die Aktion gibt es bereits seit vier Jahren.