Neuburg

Ryder Cup: Countdown in London

11.02.2011 | Stand 03.12.2020, 3:10 Uhr

Neuburg (r) Die Bewerbung um den Ryder Cup 2018 geht in den Countdown. Am Freitag stellte die Ryder Cup Deutschland die Bewerbungsunterlagen komplett fertig.

Die unterzeichneten Papiere gehen nun per Kurier zur Ryder Cup Europe Ltd. nach London. Die Mitbewerber aus Frankreich, Spanien, Holland und Portugal verfahren wohl genauso. Die Verantwortlichen in London prüfen und bewerten alle eingereichten Vorschläge und treffen bis zum 17. Mai ihre Entscheidung. Dann verkünden sie, wer das berühmteste Golfturnier der Welt im Jahr 2018 ausrichten darf.
 

Die deutsche Bewerbung mit dem Standort des Wittelsbacher Golfclubs Neuburg-Rohrenfeld wird von Audi unterstützt, muss aber auf staatliche Gelder zur Abdeckung der Lizenzgebühren bis zu 18 Millionen Euro verzichten. "Wir haben alle Hausaufgaben erledigt", sieht Geschäftsführer Frank Thonig optimistisch dem Tag der Entscheidung entgegen.