Eichstätt

Richtig leiten lernen

11.07.2013 | Stand 02.12.2020, 23:55 Uhr

Eichstätt/Gunzenhausen (pde) Fit werden für die Leitung von Eltern-Kind-Gruppen und sich für die Mitarbeit in der katholischen Erwachsenenbildung qualifizieren – das ist das Ziel einer Grundlagenschulung, die im Herbst beginnt.

Veranstalter sind der Fachbereich Ehe-, Familien- und Kinderpastoral im Diözesanbildungswerk und der Diözesanverband Eichstätt des Katholischen Deutschen Frauenbundes (KDFB). Die dreitägige Ausbildung findet im Katholischen Pfarrheim in Gunzenhausen an den Samstagen, 14. September, 5. Oktober und 26. Oktober, jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr, statt. Die Schulung bietet vielfältige grundlegende Informationen und praktische Anregungen zur Gestaltung der Eltern-Kind-Gruppenarbeit, aber auch Impulse für den Familienalltag mit kleinen Kindern. Die drei Ausbildungstage gestalten die beiden langjährigen, praxiserfahrenen Eltern-Kind-Referentinnen Anita Gaffron, Ergotherapeutin aus Arberg, und Petra Schleicher, Erzieherin mit Montessori-Diplom aus Gaimersheim. Sie werden den Teilnehmerinnen theoretisches, praktisches und methodisches Wissen zur Gruppenleitung, Begleitung von Gruppenprozessen und Möglichkeiten zur Konfliktlösung vermitteln.

Die Schulung bietet zudem Einblicke in die Entwicklung des Kleinkindes sowie organisatorische und inhaltliche Gestaltungsideen und Informationen zu den Bereichen Spiel, Bewegung, Musik und Kreativitätsförderung kleiner Kinder. Es wird auch ausreichend Zeit zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen bestehen. Weitere detaillierte Informationen sowie das Faltblatt zum Download sind auf der Homepage des KDFB unter www.frauenbund-eichstaett.de/eltern-kind-gruppenarbeit erhältlich. Durch die Ausbildung qualifizieren sich die Teilnehmerinnen für die Arbeit in der Erwachsenenbildung und können nach Zertifikatsüberreichung fortlaufend ihre Eltern-Gruppen-Treffen mit dem jeweils zuständigen Kreisbildungswerk abrechnen.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung beim Diözesanbildungswerk, Fachbereich Ehe-, Familien- und Kinderpastoral, unter Telefon (0 84 21) 50-6 11 oder per E-Mail an familie@bistum-eichstaett.de gebeten.