Pfaffenhofen
Raumschiff Bavaria hebt ab

12.09.2011 | Stand 03.12.2020, 2:25 Uhr

Pfaffenhofen (em) Nach dem Freilicht-Erfolg vor zwei Jahren steht die Pfaffenhofener Komikertruppe um den Autor Hartmut Sulzberger vor ihrem zweiten Angriff auf die Lachmuskeln von Jung und Alt.

Das Raumschiff Bavaria hebt ab – am 1. Oktober um 20 Uhr zum ersten Mal, in der Schariwari-Hüttn in der Dieselstraße 1 in Pfaffenhofen.

Die Zuschauer nehmen teil am „Tag des offenen Raumschiffes“ im Jahr 2262. Dann ist, wie es sich gehört, Bayerisch die Weltsprache, aber auf der Erdoberfläche lässt es sich seit über hundert Jahren nicht mehr leben. Die Menschen leben in speziellen Klima-Tunnels, und die Fortpflanzung im herkömmlichen Sinn existiert nicht mehr. Als die Welt dann tatsächlich unter geht, schreit Ignaz Huber auf dem startbereiten Raumschiff „Bavaria“ in seiner Panik: „Lasst uns abhaun!“ Dies deutet das kapitänlose Fachpersonal als Startbefehl. Somit wird Ignaz Huber der Käptn auf dem Raumschiff – und seine Freunde Sepp und Vitus werden seine Offiziere.

Das Raumschiff hebt am 1., 2., 3., 7., 8., 9., 14. und 16. Oktober jeweils um 20 Uhr ab. An Bord sind Willi Breher, Barbara Breher, Karl Hoiß junior, Christian Reiter, Beatrix Kreitmeier, Tanja Sulzberger, Andreas Fischer, Hartmut Sulzberger und Andreas Kirchmayr. Eintrittskarten für neun Euro (Kinder sechs Euro) gibt es ab sofort bei Sulzberger Getränke, Hohenwarter Straße 95 in Pfaffenhofen, Telefon (0 84 41) 27 78 89.