Schrobenhausen

Ohne Führerschein unterwegs

24.07.2012 | Stand 03.12.2020, 1:14 Uhr

Schrobenhausen (myr) Pech hatte ein 23-jähriger Ingolstädter, als er Montagabend kurz nach 19 Uhr mit seinem BMW in recht rasanter Fahrt bei Schrobenhausen die Bundesstraße verließ und mit quietschenden Reifen die Zufahrt zur Gerolsbacher Straße ansteuerte. Wegen überhöhter Geschwindigkeit kam er dabei von der Fahrbahn ab und landete zunächst in einer Anpflanzung.

Obwohl dabei ein Schaden verursacht worden war, flüchtete der Ingolstädter zunächst mit seinem Auto in die Zufahrt zur Straßenmeisterstelle.

Beamte der nahegelegenen Polizeiinspektion hörten den Krach und fuhren sofort zum Unfallort, wo sie den Verursacher, der kurz zurückkehrte, um vermutlich nach seinem verlorenen Kennzeichen zu suchen, antrafen. Bei der Überprüfung wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Der Schaden an seinem Auto wurde auf 5000 Euro geschätzt.