Pfaffenhofen

Moosburger Straße frei

16.12.2009 | Stand 03.12.2020, 4:24 Uhr

Für den Verkehr freigegeben ist jetzt wieder die Moosburger Straße. Die Bauarbeiten sind für heuer abgeschlossen, im nächsten Jahr gibt es allerdings eine Fortsetzung. Dann muss die Straße nochmals für drei bis vier Monate gesperrt werden.

Pfaffenhofen (PK) Die Moosburger Straße ist für den Verkehr wieder freigegeben. Damit kann auch der Stadtbus das Ostviertel ab dem heutigen Donnerstag, 17. Dezember, wieder regulär anfahren.

Die neuen Fahrpläne liegen in den Vorverkaufsstellen für Stadtbusfahrkarten aus und sind auch im Internet auf www.pfaffenhofen.de zu finden.

Die Bauarbeiten sind für dieses Jahr abgeschlossen, werden aber im nächsten Frühjahr noch einmal fortgesetzt. Dann wird die Moosburger Straße nochmals für drei bis vier Monate gesperrt werden müssen.

Ursprünglich war der gesamte Straßenbau inklusive Bau eines neuen Geh- und Radwegs entlang der Moosburger Straße bis zum Kuglhof für 2009 vorgesehen. Da aber die Bauarbeiten erst Ende August begonnen werden konnten, war eine komplette Fertigstellung nicht möglich. Auf dem Teilstück von der B 13 bis zum Kuglweg ist die Straße im Unterbau einschließlich der Tragschicht fertig gestellt. Der weitere Teil der Moosburger Straße bis zur Josef-Hipp-Straße folgt nach dem Winter.

Fertig ist auch der lange gewünschte Geh- und Radweg außerhalb der Stadtgrenze bis zum Kuglhof. Da ein Teilstück der Moosburger Straße nicht asphaltiert, sondern nur provisorisch für den Winter hergerichtet wurde, bleibt die Umleitung des Durchgangsverkehrs bis zur endgültigen Beendigung der Baumaßnahme im nächsten Sommer bestehen.