Manching

Mit dem Radl gegen den B16-Ausbau

24.04.2022 | Stand 28.04.2022, 3:34 Uhr
Viele Radlfahrer waren am Sonntagnachmittag auf der B16 unterwegs: Dort demonstrierten sie gegen den Ausbau der Bundesstraße. −Foto: Schmidtner

Manching - Eine Rad-Demo hat der Verein "Lebenswertes Manching - Stopp B16-Ausbau" am Sonntag organisiert.

 

Viele Radfahrer waren dem Aufruf gefolgt und radelten vom Barthelmarktgelände über Pichl, Niederstimm und Wechselfeld. Abgesichert von der Polizei ging es dann auf die gesperrte B16. Die Organisatoren wollten damit ein Zeichen gegen den geplanten Ausbau der Bundesstraße setzen.

DK